Filminfo zu

Otto's Eleven

Otto's Eleven

Komödie. Deutschland 2010. 86 Minuten.

Regie: Sven Unterwaldt jr.
Mit: Otto Waalkes, Rick Kavanian, Mirco Nontschew, Sky du Mont

Baba Zipfelmütze, hallo Kunstraub: Als braver friesischer Insulaner geht Otto einem heimtückischen Betrüger auf den Leim - und rächt sich fürchterlich. Familientauglicher Klamauk vom 7 Zwerge-Regisseur mit vielen bekannten Gesichtern: Rick Kavanian, Mirco Nontschew, Sky du Mont, Olli Dittrich und Topmodel Sara Nuru.

Filmstart: 3. Dezember 2010

Es war einmal auf Spiegeleiland, einem beschaulichen Inselchen vor der friesischen Küste. Wobei, diese Einleitung könnte den Eindruck erwecken, Otto wäre schon wieder in einem Märchen gelandet. Ganz falsch! Die Zipfelmützen der 7 Zwerge ruhen im Depot, und es gibt zwar Männer in diesem Film, jede Menge Männer, aber keinen Wald. Stattdessen gibts besagtes Eiland, ein Casino, einen verwerflichen Kunstraub und ein Grüppchen Freunde, das sich dem Unrecht entschlossen entgegenstellt. Keine Spur von Märchen also, diesmal geht Otto ultrarealistisch zur Sache. Darum auch gleich zurück zu Spiegeleiland. Dort führen Otto und seine Freunde Pit, Mike, Oskar und Arthur (Mirco Nontschew, Max Giermann, Rick Kavanian, Arnd Schimkat) ein beschauliches Dasein. Die Rollen im Quintett sind klar verteilt: Otto malt das Watt, Pit kocht Kabeljau, Mike ist der Fitness-Guru, Oskar verkauft Souvenirs und berät die Gruppe in Modefragen und Arthur zu guter Letzt hält per Computer die Verbindung zur Außenwelt. Besonders anspruchsvoll darf man als Spiegeleiländer ja nicht sein: Die größte Attraktion der Insel ist, dass es sie keinerlei Attraktionen aufzuweisen hat. Als Einnahmequelle kommt am ehesten noch Tourismus in Frage, doch das Geschäft mit den spärlichen eintrudelnden Besuchern floriert nicht gerade. Auch der Verkauf von Ottos minimalistischen Watt-Ansichten läuft schleppend - mit einem Wort: Spiegeleiland braucht dringend ein Marketingkonzept, um die Kassa zum Klingeln zu bringen. Eine Website muss her, und wenn man es geschickt anstellt, lässt sich per Werbefilm garantiert auch eine Einöde wie Spiegeleiland als Urlaubsparadies verkaufen. Nun, so sehr sich die fünf Freunde auch anstrengen, der Erfolg der neuen Strategie bleibt überschaubar, wenngleich sie eine Reihe von unerwarteten Ereignissen in Gang setzt, die Otto & Co. noch eine Weile beschäftigen wird. Ein winziges Detail im Spiegeleiland-Promo-Video weckt nämlich die Aufmerksamkeit von Jean Du Merzac (Sky du Mont), einem schmierigen Casino-Besitzer, der sein Vermögen einzig und alleine seinen windigen Geschäftspraktiken und dem Hang zu kreativer Buchführung verdankt. Im Film ist ein Gemälde zu sehen, das Du Merzac sofort als Der Sommer aus dem Jahreszeiten-Zyklus eines niederländischen Meisters identifiziert. Die Bilder Herbst, Winter und Frühling hat sich Merzac bereits vor Jahren auf wenig anständige Art und Weise angeeignet. Mit diesem Werk wäre der Zyklus komplett - und Millionen wert. Doch der Erwerb scheitert: Das Gemälde ist ein Familienerbstück, Verkauf ausgeschlossen. Auch kein Hindernis für den aufgeblasenen Du Merzac - er stiehlt es einfach.
Ohne sein Sommer-Bildnis verwandelt sich Otto in ein schwermütiges Wrack. Keine Frage, das Bild muss wiederbeschafft werden. Eine, wenn nicht die einzige Möglichkeit dazu bietet sich bei der Präsentation des Jahreszeiten-Zyklus, die Du Merzac in als große TV-Show inszeniert. Hier wollen Ottos Eleven, die einstweilen noch zu fünft sind, zuschlagen. In hinreißenden Verkleidungen und mit gefinkelten Ablenkungsmanövern legen sie los. Zwar müssen herbe Rückschläge eingesteckt werden, doch dank Unterstützung von unerwarteter Seite kann sich der rechtmäßige Besitzer seinem Kunstwerk schließlich doch bis auf wenige Schritte herantasten. Nur noch die Türe des Tresors trennt Otto und seinen Alten Meister ...

Never change a winning team. Mit den beiden 7 Zwerge-Filmen hat Otto Waalkes ein unglaubliches Kino-Comeback hingelegt. Für Otto's Eleven, einer turbulenten Mischung aus Parodie, Blödelei und Pfadfinder-Abenteuer, hat er nun wieder mit Regisseur Sven Unterwaldt jr. und Co-Autor Bernd Eilert, der Otto schon durch seine gesamte Karriere begleitet, zusammengearbeitet. Alte, junge, Immer-schon- und neue Fans des ostfriesische Comedy-Originals werden begeistert sein - und alle anderen sollten sich von Ottos unverwechselbarem Schlawiner-Charme einfach anstecken lassen.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Otto's Eleven
Originaltitel Otto's Eleven
Genre Komödie
Land, Jahr Deutschland, 2010
Länge 86 Minuten
Regie Sven Unterwaldt jr.
Drehbuch Sven Unterwaldt jr., Otto Waalkes, Bernd Eilert
Kamera Peter von Haller
Schnitt Stefan Essl
Musik Karim Sebastian Elias, Otto Waalkes
Produktion Otto Waalkes, Malte Grunert, Hans Otto Mertens, Jürgen Draabe
Darsteller Otto Waalkes, Rick Kavanian, Mirco Nontschew, Sky du Mont, Arnd Schimkat, Sara Nuru, Olli Dittrich, Max Giermann
Verleih Warner

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.