Filminfo zu

Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives

Loong Boonmee raleuk chat

Drama. Thailand 2010.

Regie: Apichatpong Weerasethakul
Mit: Thanapat Saisaymar

Schwer krank macht sich Onkel Boonmee zum Sterben bereit - und erlebt dabei Begegnungen mit bereits Verstorbenen ...

Filmstart: 4. November 2010

Vordergründig begleitet Weerasetakuls magischer Film Onkel Boonmee, der sich an seine früheren Leben erinnern kann, an seinen letzten Tagen. Dass er sterben wird, weiß er, und dass es ein Nierenversagen sein wird, weiß er auch. Aber welches seiner früheren Leben am aktuellen Schicksal am meisten Anteil hat, ist Anlass für verworren-einsilbige Diskussionen bei Grillengezirpe. Boonmee verbringt die Zeit vor dem sicheren Tod im Kreis seiner Familie, und das umfasst auch einen geheimnisvollen, schweigsamen Affensohn und den Geist seiner verstorbenen Frau: Der Film verwebt skurrile Gestalten mit märchenhaften, gelegentlich unheimlichen Situationen. Fantastisch, schräg, wild!

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives
Originaltitel Loong Boonmee raleuk chat
Genre Drama
Land, Jahr Thailand, 2010
Regie Apichatpong Weerasethakul
Drehbuch Apichatpong Weerasethakul
Kamera Yukontorn Mingmongkon, Sayombhu Mukdeeprom
Schnitt Lee Chatametikool
Produktion Keith Griffiths, Apichatpong Weerasethakul, Simon Fields, Danny Glover
Darsteller Thanapat Saisaymar, Jenjira Pongpas, Sakda Kaewbuadee
Verleih Stadtkino

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.