Filminfo zu

Ich & Orson Welles

Me and Orson Welles

Drama. USA 2008. 109 Minuten.

Regie: Richard Linklater
Mit: Zac Efron, Claire Danes

Ein junger Schauspieler (Zac Efron) trifft bei den Bühnenproben zu Julius Caesar auf das Genie Orson Welles - und bald streiten sie um die Gunst einer Frau (Claire Danes).

Filmstart: 29. Oktober 2010

In den späten 1930er Jahren brodelt es in Manhattans Theaterwelt wie nie zuvor: Orson Welles (Christian McKay), Schauspieler, Regisseur, Visionär und Gründer des legendären Mercury Theatre, beherrscht mit seinem Genie den Theatre District. Alle wollen sich in seinem Licht sonnen - auch Jungmime Richard (Zac Efron), der unbedingt den Broadway erobern möchte. Mit viel Glück ergattert er eine Rolle in Shakespeares Julius Ceasar, das Welles gerade zur Premiere führt. Unter Welles’ herrischen, gnadenlos egozentrischen Fittichen lernt Richard die Welt hinter den Kulissen kennen, wo Neid, Missgunst und Konkurrenzkämpfe den Alltag dirigieren. Nur Regieassistentin Sonja (Claire Danes) ist anders. Richard verliebt sich - und ist plötzlich unwissentlich Orson Welles’ Rivale …

US-Indie-Pionier Richard Linklater (Dazed & Confused) versetzt seine fiktive Geschichte um dieses außergewöhnliche Dreiecksverhältnis in die bis ins kleinste Detail rekonstruierte Realität jener Zeit, als der große Avantgardist Orson Welles seinen Durchbruch beschritt. Alles ist absolut authentisch, sogar das Mercury wurde nachgebaut. Auf der Schauspielerseite befruchtet Teen-Star Zac Efron das hochkulturelle Ambiente mit jugendlichem Esprit - und guter Chemie mit der immer symphatischen Claire Danes (Terminator 3). Ein liebevolles, elegantes Drama, auch historisch hochinteressant.

Text:  Klaus Hübner

Credits

Titel Ich & Orson Welles
Originaltitel Me and Orson Welles
Genre Drama
Land, Jahr USA, 2008
Länge 109 Minuten
Regie Richard Linklater
Drehbuch Holly Gent Palmo, Vincent Palmo Jr. basierend auf dem Roman von Robert Kaplow
Kamera Dick Pope
Schnitt Sandra Adair
Musik Michael J. McEvoy
Produktion Richard Linklater, Ann Carli, Marc Samuelson
Darsteller Zac Efron, Claire Danes, Ben Chaplin, Christian McKay
Verleih Einhorn Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.