Filminfo zu

Beginners

Beginners

Tragikomödie. USA 2010.

Regie: Mike Mills
Mit: Ewan McGregor, Christopher Plummer, Mélanie Laurent, Goran Visnjic

Leben, lieben, lachen, einsam sein, geliebte Menschen verlieren und neue in sein Leben lassen. Ewan McGregor manövriert durch den ganz normalen Wahnsinn Leben, an seiner Seite die bezaubernde Melanie Laurent und ein junggebliebener Christopher Plummer.

Filmstart: 16. September 2011

Beziehungen. Man hat sie zu den Eltern. Zu Freunden. Und irgendwann kommen die romantischen Beziehungen. Liebe. Dann wirds richtig kompliziert. Schön, wenn man in jungen Jahren den einen, den richtigen Partner findet. Das Leben mit einander teilt, ein Kind bekommt, gemeinsam alt wird. Aber man sollte immer, egal wie normal, langweilig oder durchschnittlich das Leben sich präsentiert, auf Überraschungen gefasst sein.
Hal (Christopher Plummer) und Georgia Fields waren 45 Jahre verheiratet, bis zu ihrem Tod. Sie haben ein Kind, Oliver (Ewan McGregor). Oliver hatte bisher vier Liebesbeziehungen, die er alle in den Sand gesetzt hat. Die Beziehung zu seiner Mutter war innig, die zu seinem Vater distanziert. Nun, als Witwer im Alter von 75 Jahren, sucht der Vater das Gespräch mit seinem Sohn. Er hat ihm etwas mitzuteilen: "Ich bin schwul."
Auf einer Party lernt Oliver Anna (Mélanie Laurent) kennen. Sie ist geheimnisvoll, Französin, Schauspielerin. Die Beziehung der beiden ist stürmisch, liebevoll, kommt ohne viele Worte aus. Aber ist sie von Dauer? Oliver hat Zweifel. Er muss oft an seinen Vater denken.
Nach seinem Coming out ist Hal ein neuer Mensch. Er kleidet sich anders, umgibt sich mit einem schwulen Freundeskreis, saugt diese unbekannte Seite des Lebens in sich auf, neugierig, übermütig wie ein Teenager. Bald hat Hal einen jungen Lover, Andy (Goran Visnjic). Nie steckte mehr Lebensfreude, Liebe und Wärme in Hal. Er ist eine alte Schwuchtel, und er ist glücklich.
Der Sohn ist als Beobachter dieser Wandlung verwirrt, überwältigt, überfordert. Erst recht als das Schicksal das Todesurteil über seinen Vater verhängt: Krebs. Doch selbst todkrank ist Hal nicht zu bremsen, liebt, lacht und versprüht Lebensfreude, bis zum letzten Atemzug. Oliver wird für seinen Vater da sein bis zum Schluss. Und Hal für Oliver, sogar, als er diese Welt bereits verlassen hat.

So fühlt sich Liebe an. Filmemacher Mike Mills (Thumbsucker) erinnert mit Beginners an seinen verstorbenen Vater, der mit seinem späten Coming out überrascht hat. Die Geschichte erhält dadurch eine sehr persönliche Dimension, während sie gleichzeitig als universelle Beschreibung der Komplexität von Beziehungen funktioniert. Die wunderbaren Darsteller, allen voran ein fröhlich-übermütiger Christopher Plummer, transportieren die Zerrissenheit und Konflikte ihrer Figuren mit Leichtigkeit. Wie sie ihren Weg finden zwischen Abschied und Neuanfang, Kompromissen und Veränderungen, verpassten Chancen und Gelegenheiten, die ergriffen werden wollen, ist bewegend, unkonventionell, magisch. Einfach schön.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Beginners
Originaltitel Beginners
Genre Tragikomödie
Land, Jahr USA, 2010
Regie Mike Mills
Drehbuch Mike Mills
Kamera Kasper Tuxen
Schnitt Olivier Bugge Coutté
Musik Roger Neill, Dave Palmer, Brian Reitzell
Produktion Dean Vanech, Miranda de Pencier, Lars Knudsen, Leslie Urdang, Jay Van Hoy
Darsteller Ewan McGregor, Christopher Plummer, Mélanie Laurent, Goran Visnjic, Mary Page Keller, Lou Taylor Pucci
Verleih UPI

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.