Filminfo zu

Der Junge mit dem Fahrrad

Le gamin au vélo

Drama. Belgien, Frankreich 2011. 87 Minuten.

Regie: Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne
Mit: Cécile De France

Neues Drama der Dardenne-Brüder (Der Sohn, Das Kind): Ein Zwölfjähriger kann nicht damit fertigwerden, dass sein Vater ihn verlassen hat. Selbst die Zuneigung, die er von der Frisörin Samantha (Cécile de France) erfährt, die sich liebevoll um ihn kümmert, scheint nicht zu ihm durchzudringen ...Großer Preis der Jury in Cannes 2011.

Filmstart: 10. Februar 2012

"Eigentlich ein Märchen" nennen die Regie-Brüder Dardenne ihren Film: Ein einsamer, verstörter Zehnjähriger reißt aus dem Kinderheim aus, um sich auf die Suche nach seinem Vater zu machen. In seiner Sehnsucht stößt er alle von sich, die ihm helfen wollen - doch in der Zufallsbekanntschaft mit einer Friseurin (de France) tut sich plötzlich die Chance auf eine neue Heimat auf: anrührender, leidenschaftlicher, wunderschöner Film darüber, wie die Welt funktionieren sollte.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Der Junge mit dem Fahrrad
Originaltitel Le gamin au vélo
Genre Drama
Land, Jahr Belgien/Frankreich, 2011
Länge 87 Minuten
Regie Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne
Drehbuch Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne
Kamera Alain Marcoen
Schnitt Marie-Hélène Dozo
Produktion Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne
Darsteller Cécile De France, Olivier Gourmet, Thomas Doret, Jérémie Rénier, Fabrizio Rongione
Verleih Thimfilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.