Filminfo zu

Ein riskanter Plan

Man on a Ledge

Thriller. USA 2011. 102 Minuten.

Regie: Asger Leth
Mit: Sam Worthington, Elizabeth Banks, Jamie Bell

Ein Mann am Abgrund. Ist er lebensmüde? Oder steckt ein gigantisches Ablenkungsmanöver hinter der ganzen Aufregung? Sam Worthington hält das NYPD in Atem - während ganz in der Nähe etwas abläuft, von dem als erster der zwielichtige Ed Harris etwas zu ahnen beginnt ...

Filmstart: 26. Januar 2012

Unschuldig, aber keinen interessierts. Ex-Cop Nick Cassidy (Sam Worthington) sitzt ziemlich in der Scheiße. Man hat ihm was angehängt, den Diebstahl eines 40-Millionen-Dollar-Diamanten. Jetzt ist er auf der Flucht. Dauerzustand ist das keiner, das ist ihm klar. Er muss seine Unschuld beweisen. Wenn nötig mit Gewalt.
Der entsetzte Schrei einer älteren Dame macht die auf der geschäftigen Madison Avenue herumwuselnden New Yorker und die zahlreichen Touristen auf das aufmerksam, was sich 20 Stockwerke über ihren Köpfen abspielt: Ein Mann steht auf dem Sims des altehrwürdigen Roosevelt Hotels. Offenbar ein Lebensmüder, bereit zu springen. Schnell sind Einheiten des NYPD vor Ort, die Schaulustigen raufen sich um die besten Plätze, und die Kameras der herbeigeeilten Fernsehteams recken sich neugierig nach oben.
Der Mann auf dem Sims ist Nick Cassidy. Es ist die pure Verzweiflung, die ihn so weit gebracht hat. Und doch ist seine Aktion alles andere als eine unüberlegte Kurzschlusshandlung: Er, dort oben, am hellichten Tag, vor den Augen der Öffentlichkeit - all das ist nur ein Teil eines riskanten Plans. Cassidy macht nichts anderes, als ein aufsehenerregendes Ablenkungsmanöver zu inszenieren. Solange alle Augen auf ihn gerichtet sind, kann einen Block weiter die eigentliche Action ungestört über die Bühne gehen. Gibt es einen besseren Weg, seine Unschuld zu beweisen, als das angebliche Diebsgut wohlbehalten in der Obhut des angeblich Bestohlenen aufzufinden? Also ist Cassidys jüngerer Bruder Joey (Jamie Bell) dort hinter dem ominösen Diamanten her, wo der Urheber des Komplotts vermutet wird: beim tendenziell unsympathischen Geschäftsmann David Englander (Ed Harris). Ein Diamantendiebstahl, um zu beweisen, dass ein Diamantendiebstahl nie stattgefunden hat ...
Von all dem ahnt die in Situationen wie dieser herbeigerufene Verhandlerin der New Yorker Polizei, Lydia Anderson (Elizabeth Banks), natürlich nichts, als sie vorsichtig den ersten Kontakt mit dem Mann am Sims aufnimmt. Doch Cassidy lässt sie gar nicht lange darüber im Unklaren, was er hier abzieht. Er ist darauf angewiesen, dass sie ihm glaubt. Er braucht dringend einen Verbündeten in der Exekutive. Denn sobald Englander Wind von der Sache bekommt, und seinen Einfluss spielen lässt, ist nicht nur er selbst in Gefahr, sondern vor allem Joey ...

Zu allem bereit. Bevor Sam "Avatar" Worthington wieder blau anläuft und als Perseus die Titanen nervt, überzeugt er als Gegenspieler von Charakterkopf Ed Harris als ausgetrickster Cop, der nichts zu verlieren hat - außer vielleicht das Gleichgewicht.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Ein riskanter Plan
Originaltitel Man on a Ledge
Genre Thriller
Land, Jahr USA, 2011
Länge 102 Minuten
Regie Asger Leth
Drehbuch Pablo F. Fenjves
Kamera Paul Cameron
Schnitt Kevin Stitt
Musik Henry Jackman
Produktion Lorenzo di Bonaventura, Mark Vahradian
Darsteller Sam Worthington, Elizabeth Banks, Jamie Bell, Ed Harris, Kyra Sedgwick, Anthony Mackie, Edward Burns, Genesis Rodriguez, William Sadler
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

4 Kommentare

spannend

Filme, die meistens an einem Ort spielen, sind gar nicht mal so langweilig wie man denken würde (z.B. 127 Hours, Saw,..)
"Ein riskanter Plan" ist sicher ein guter Film mit super Schauspielern, Auf das Ende bin ich seeehr gespannt!

28. Januar 2012
12:50 Uhr

von Aniita

Lässt den Puls schneller schlagen

Faszinierende Handlung, großartige Schauspieler, Action, Intrigen und teilweise auch eine angebrachte Prise Humor machen "Ein riskanter Plan" definitv zu einem Film den man gesehen haben sollte.

28. Januar 2012
13:52 Uhr

von KayKay93

Sehr spannend!

Der Film ist vom Anfang bis zum Ende spannend. Man fiebert richtig mit. Ein echt gelungener Film und endlich mal wieder etwas Neues. Volle Empfehlung!

30. Januar 2012
15:50 Uhr

von Mina92

Super Film!

Sehr gelungener Film, der von Anfang bis Ende fesselt. Obwohl der Zuseher sehr bald mitbekommt, worum es geht, bleibt die Spannung erhalten- man fühlt sich voll und ganz unterhalten

4. Juni 2012
20:08 Uhr

von ladymacbeth

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.