Filminfo zu

The Watch - Nachbarn der 3. Art

The Watch

Komödie, Science-Fiction. USA 2012. 102 Minuten.

Regie: Akiva Schaffer
Mit: Ben Stiller, Jonah Hill, Vince Vaughn, Richard Ayoade

Nur mal rasch die Welt retten: Ausgerechnet Ben Stiller, Vince Vaughn und Jonah Hill sind der Welt einzige Hoffnung gegen eine Alien-Invasion. Verantwortungsloser Blödsinn, Witze zum rot Werden und tote Kühe: Sci-Fi-Action, wie sie sein soll!

Filmstart: 7. September 2012

Aliens? Geeh. Noch ahnt Supermarkt-Manager Evan (Ben Stiller) nicht, wer den freundlichen Nachtwächter auf dem Gewissen hat. Doch was er weiß: Der Polizei ist nicht zu trauen, und so gründet er gemeinsam mit seinen Nachbarn Bob (Vince Vaughn), Jamarcus (Richard Ayoade) und Franklin (Jonah Hill) eine Nachbarschaftswache. Die Männer haben sogar todschicke Jacken - nur ernst nimmt sie keiner, am wenigsten der örtliche Sheriff. Denn Evan hat bei der Auswahl seiner Mitstreiter ins Braune gegriffen: Bob sucht eigentlich nur Gesellschaft beim Biertrinken, Waffenfreak Franklin, der noch bei Mama wohnt, will mit dem Springmesser rumfuchteln, und der frisch geschiedene Jamarcus endlich bei einer Frau landen.
Ausgerechnet diese vier Helden stoßen allerdings dann auf eine grüne Schleimspur des Grauens: Sind am Ende Aliens auf der Erde gelandet? Tatsächlich - und nein, sie wollen nicht einfach nur nachhause telefonieren. Und haben sich als Menschen getarnt!
Jeder kann also vom anderen Stern kommen, das ganze idyllische Glenview, Ohio, ist verdächtig. Ist der Balg da drüben wirklich bloß ein Kind? Was tut sich da in der Obstabteilung? Und ist die nette Nachbarin nicht vielleicht doch eine Angreiferin aus dem All? Nur nachts erkennt man die Biester erschreckend leicht: In der Dunkelheit sehen sehen aus wie mutierte grünbraune Insekten mit fiesen Fangarmen. Nun müssen sich die Kleinstadtwächter nur mehr trauen, sich mit den Gfrastern anzulegen. Da kommt ihnen der Zufall sehr zupass: Sie finden eine Waffe aus dem Weltall, die verdächtig wie eine Bowlingkugel aussieht, jedoch die Sprengkraft eines Men-in-Black-Geräts hat, wie die vier großen Buben gleich mal anhand einer unschuldigen Kuh herausfinden. Uh-oh. Ob die Aliens gegen diese vier Komiker wirklich eine realistische Chance haben?

Wann ist ein Mann ein Mann? Wenn er die Welt und seine Familie vor dem Bösen rettet, eh klar. Wann ist ein Mann ein Kassenschlager? Wenn er Ben Stiller, Vince Vaughn oder Jonah Hill heißt. Mehr Comedy-Talent in einem Film geht echt nicht: Regie führt Akiva Schaffer, der sich als Autor der legendären Comedy-Serie Saturday Night Live einen Namen erschrieben hat. Und das Drehbuch haben Seth Rogen (Beim ersten Mal) und sein Schreibkumpel Evan Goldberg verfasst. Und ganz ehrlich: Niemand ist besser in dreckigen Witzen. Fragt sich nur, wer zuletzt lacht: Unsere Wachmänner, die Aliens - oder wir?

Text:  Julia Pühringer

Credits

Titel The Watch - Nachbarn der 3. Art
Originaltitel The Watch
Genre Komödie/Science-Fiction
Land, Jahr USA, 2012
Länge 102 Minuten
Regie Akiva Schaffer
Drehbuch Jared Stern, Seth Rogen, Evan Goldberg
Kamera Barry Peterson
Schnitt Dean Zimmerman
Musik Christophe Beck
Produktion Shawn Levy, Tom McNulty
Darsteller Ben Stiller, Jonah Hill, Vince Vaughn, Richard Ayoade, Rosemarie DeWitt, Doug Jones
Verleih Centfox

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.