Filminfo zu

Der Aufsteiger

L'exercice de l'état

Drama. Belgien, Frankreich 2011. 112 Minuten.

Regie: Pierre Schöller
Mit: Olivier Gourmet, Michel Blanc

Hinter den Kulissen der Politarena: Olivier Gourmet spielt einen aufstrebenden Minister, dem seine Überzeugungen im Wege stehen. Großartiges, rasantes Kino aus dem Vorhof der Macht.

Filmstart: 8. Februar 2013

"4000 Kontakte im Handy, aber kein einziger Freund" - das Leben eines Ministers ist kein Honiglecken. Doch Moment: Ist da nicht der Rausch der Macht - macht der nicht alle Opfer wett?

Pierre Schoellers raffinierter Politthriller Der Aufsteiger porträtiert den fiktiven französischen Verkehrsministers Bertrand Saint-Jean (Olivier Gourmet), der an der Schwelle zum ganz großen Aufstieg steht. Ein Verkehrsunfall, bei dem zahllose Kinder sterben, ist für Saint-Jean der Prüfstein, an dem sich seine staatsmännischen Fähigkeiten beweisen. Von nun an geht es aufwärts: Durch das Dickicht des Politdschungels arbeitet sich Saint-Jean nach oben, in einem System, das von Gier und Täuschung angetrieben wird. Unter ihm, sagt der Verkehrsminister in ein Fernsehmikrofon, wird es keine Privatisierungen geben - und dann erst erfährt er, dass der Finanzminister genau das Gegenteil kundgetan hat: ein Balanceakt.
Die Situation droht zu eskalieren, als der Minister gewohnte Bahnen verlässt: Er lädt sich bei seinem Fahrer zum Abendessen ein, einem ehemaligen Arbeitslosen, der mit seiner Freundin in einem Wohnwagen lebt. Die aufgestaute Bitterkeit des Paares entlädt sich gegen den Minister, der seine Fassungslosigkeit in Alkohol ertränkt. Doch seine Karriere beginnt erst ...

Der Aufsteiger ist ein Psychogramm der politischen Kaste, das anderswo in Europa ähnlich spielen könnte: hochintelligentes, subtiles französisches Kino mit viel Gespür für Tempo.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Der Aufsteiger
Originaltitel L'exercice de l'état
Genre Drama
Land, Jahr Belgien/Frankreich, 2011
Länge 112 Minuten
Regie Pierre Schöller
Drehbuch Pierre Schöller
Kamera Julien Hirsch
Schnitt Laurence Briaud
Musik Philippe Schoeller
Produktion Denis Freyd, Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne
Darsteller Olivier Gourmet, Michel Blanc, Zabou Breitman, Laurent Stocker, Sylvain Deblé
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.