Filminfo zu

Anleitung zum Unglücklichsein

Anleitung zum Unglücklichsein

Komödie. Deutschland 2012. 83 Minuten.

Regie: Sherry Hormann
Mit: Johanna Wokalek, Richy Müller

Was ist Glück? Was bedeutet Zufriedenheit? Und warum, verdammt, kann ich mich nie entscheiden? Johanna Wokalek spielt in Sherry Hormanns Adaption von Paul Watzlawicks Weltbestseller eine ewig Unzufriedene - und die großartige Iris Berben gibt ihre tote Mutter.

Filmstart: 1. Februar 2013

Objektiv gesehen ist Tiffany Blechschmid (Burgschauspielerin Johanna Wokalek) vom Leben begünstigt: Sie hat einen eigenen Feinkostladen. Sie mag ihren Beruf, kann gut davon leben, hat drei Angestellte (Katharina Marie Schubert und Margarita Broich als herzig-klatschsüchtiges Duo und David Kross als autistischer Koch). Sie besitzt eine Altbauwohnung, ist gesund, gelegentlich machen ihr interessante Männer (Benjamin Sadler, Itay Tiran) Avancen.
Aber dann ist ja auch Wirtschaftskrise. Was, wenn das Geschäft plötzlich nicht mehr geht? Dann stehen wegen ihr drei Leute auf der Straße! Was, wenn der bettelnde Roma, der regelmäßig sein Mittagessen von ihr bekommt, plötzlich von einem abstürzenden Klavier erschlagen würde? Was, wenn es ihr nicht gelingt, täglich mit dem rechten Fuß zuerst aufzustehen? Tiffany ist hochbegabt in Sachen Aberglauben und Was-wäre-wenn, und malt sich mit Vorliebe die übelsten Szenarien aus.
Ein wenig ist daran auch ihre Mutter (Iris Berben) schuld. Die ist zwar tot, aber taucht immer genau dann wieder auf, wenn Tiffany sie am wenigsten brauchen kann: Etwa wenn sie mit dem verwegenen Polizisten von neulich rummacht, der sie nach dem einsilbigen Pizzaessen dann doch bis ins Schlafzimmer begleitet. Bis ins Bett fühlt sich Tiffany von der vorlauten Vision ihrer mondänen Frau Mama verfolgt, jener Mama, die sie einst mit Lackschuhen alleine auf die Bühne schickte zum Vorspielen. Dabei hätte die kleine Tiffany so dringend ihre Glücksturnschuhe beim Klavierspielen gebraucht.
Und dann zieht auch noch ausgerechnet Herr Luboschinski (Richy Müller) im Haus vis-a-vis ein, der Tiffany vor vielen Jahren als Klavierlehrer betreut hat, und behauptet, untröstlich darüber zu sein, dass sie ihr musikalisches Talent an der Wursttheke verschwendet …

Paul watzlawicks Buch Anleitung zum Unglücklichsein ist ein fein ironisches Werk über die Mechanismen, mit denen wir uns selbst den Zugang zum Lebensglück verbauen. Vom perfiden Trick der selbsterfüllenden Prophezeiung bis zur Tragödie der jüdischen Mutter entlarvt er in seinem Sachbuch allerhand Ausreden, die wir erfinden, um uns selbst weiter für bemitleidenswert zu halten, anstatt uns endlich Zufriedenheit zu erlauben. Sherry Hormann, Regisseurin der Waris-Dirie-Biografie Die Wüstenblume, inspirierte das Buch zu einer romantischen Komödie auf den Spuren der fabelhaften Welt der Amelie: Eine märchenhafte Geschichte um schrullige Figuren, die sich selbst im Wege stehen, und am Ende dann doch das Glück finden dürfen - wenn auch auf einigen Umwegen.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Anleitung zum Unglücklichsein
Originaltitel Anleitung zum Unglücklichsein
Genre Komödie
Land, Jahr Deutschland, 2012
Länge 83 Minuten
Regie Sherry Hormann
Drehbuch Sherry Hormann basierend auf dem gleichnamigen Buch von Paul Watzlawick
Kamera Wojciech Szepel
Schnitt Clara Fabry, Sandy Saffeels
Musik Stéphane Moucha, Maurus Ronner
Produktion Peter Herrmann
Darsteller Johanna Wokalek, Richy Müller, David Kross, Iris Berben, Benjamin Sadler, Itay Tiran, Michael Gwisdek, Katharina M. Schubert
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

1 Kommentar

Anleitung für eine gute Komödie

Auch wenn dieser Film etwas melancholisch ist, ist das Ende doch ein Happy- End. Vor allem Johanna Wokalek und Richy Müller sind sehr gute Schauspieler. Daneben gibt es die Schauspieler, von denen man nichts anderes erwartet, als es zu sein. Im Sommer wäre er sicher noch schöner anzusehen!

LAURA7

4. Mai 2013
21:49 Uhr

von LAURA7

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.