Filminfo zu

Looper

Looper

Action, Science-Fiction. USA 2012. 118 Minuten.

Regie: Rian Johnson
Mit: Bruce Willis, Joseph Gordon-Levitt, Emily Blunt

Auftragskiller Bruce Willis soll terminiert werden - von seinem jüngeren Ich Joseph Gordon-Levitt. Originelle Zeitreise-Action
mit zwei Superstars in Hochform.

Filmstart: 5. Oktober 2012

Es war ja klar: Kaum sind Zeitreisen erfunden, werden sie für Verbrechen missbraucht. Ergo sind sie verboten, was wiederum für einen blühenden Schwarzmarkt sorgt. Mafiöse Verbindungen der Zukunft haben eine besonders nützliche Anwendungsmöglichkeit der Zeitreisen für sich entdeckt: Will man jemanden loswerden, seine Existenz völlig auslöschen, schickt man ihn einfach 30 Jahre in die Vergangenheit, wo ein sogenannter Looper wartet, ein Auftragskiller, spezialisiert auf Opfer aus der Zukunft.
Joe (Joseph Gordon-Levitt) ist so ein Looper. Verlässlich drückt er den Abzug, wofür man ihm einen Haufen Geld bezahlt, das Joe zwar keinen Seelenfrieden beschert, aber immerhin Entspannungstechniken wie Drogen und Frauen finanziert. Doch dann gerät das ganze Gefüge mit einem Mal aus dem Gleichgewicht: Erstmals zögert Joe, vermasselt seinen Auftrag und lässt den Todgeweihten entkommen. Verständlich, wer ist schon so eiskalt, sich selbst gegenüberzustehen und abzudrücken? Die Zukunft hat sich einen bösen Streich mit Joe erlaubt, sie hat sein alter ego geschickt, Joe 30 Jahre später (Bruce Willis). Und jetzt sind sie beide auf der Flucht. Vor Mafiaboss Abe (Jeff Daniels), vor einander und vor den anderen Loopers, die keine Skrupel haben werden, das Todesurteil gegen die beiden Joes zu vollstrecken.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Looper
Originaltitel Looper
Genre Action/Science-Fiction
Land, Jahr USA, 2012
Länge 118 Minuten
Regie Rian Johnson
Drehbuch Rian Johnson
Kamera Steve Yedlin
Schnitt Bob Ducsay
Musik Nathan Johnson
Produktion Ram Bergman, James D. Stern
Darsteller Bruce Willis, Joseph Gordon-Levitt, Emily Blunt, Paul Dano, Jeff Daniels, Piper Perabo, Garret Dillahunt, Han Soto, Noah Segan, Pierce Gagnon, Qing Xu
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

2 Kommentare

Kopfweh-Film

Die Story klingt ja ganz spannend - aber der Film als ganzes kann nicht ganz mithalten. Wieder so ein Zeitreise-Wirrwarr, von dem man Kopfweh bekommt. Dazu ein Horrorkind, das plötzlich ... na wurscht, selber anschauen, wer mag.

13. September 2012
16:35 Uhr

von Troublemaker

Ansehen!

Wer einmal genug von längst ausgesaugten Blutsaugern, Teil 15 irgendeines Actionfilms und dummen Teeniekomödien hat, der sollte sich diesen Film ansehen! Absolut spannend, bisschen zum Mitdenken und doch immer etwas anders als man denkt...
Sehenswert!

7. Oktober 2012
22:46 Uhr

von ladymacbeth

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.