Filminfo zu

Back in the Game

Trouble with the Curve

Drama. USA 2012. 111 Minuten.

Regie: Robert Lorenz
Mit: Clint Eastwood, Amy Adams, Justin Timberlake

Game over? Clint Eastwood als Baseball-Talentsucher der alten Schule, der sich nur widerwillig von seiner Tochter (Amy Adams) die Karriere retten lässt. John Goodman und Justin Timberlake ergänzen das grandiose Ensemble.

Filmstart: 30. November 2012

Am Ball bleiben. Was einen guten, nein, einen überdurchschnittlichen Baseballspieler für die Profiliga ausmacht, das hat Talentscout Gus Lobel (Clint Eastwood) im Gefühl: das Geräusch, das der Schläger macht, wenn der Spieler den Ball trifft; die Persönlichkeit des jungen Mannes, am Spielfeld und abseits davon; beobachten, ganz genau hinschauen und sich auf den Instinkt verlassen - seit Jahrzehnten schon spürt Gus für sein Team, die Atlanta Braves, Rohdiamanten auf. Doch er ist nicht mehr der Jüngste. Am Spielfeldrand sitzen und die Schwungbewegung eines Kandidaten präzise analysieren - das funktioniert nicht mal mehr mit Brille besonders gut. Natürlich bleibt Gus' Umfeld nicht verborgen, das irgendwas mit ihm nicht stimmt. Schon macht sich ein junger Hupfer bereit, seine Nachfolge zu übernehmen: mit Statistiken und einem Computerprogramm, das Karriereprognosen erstellt. Methoden, für die Gus höchstens eine abfällige Bemerkung übrighat.

Familiensache. Noch hält Gus' Chef und guter Freund Pete (John Goodman) fest zu seinem Starscout und schickt ihn nach North Carolina, um ein vielversprechendes Talent unter die Lupe zu nehmen. Doch er holt Mickey (Amy Adams) dazu, Gus' Tochter. Die ist eigentlich Anwältin, doch sie findet sich auch im Geschäft ihres Vaters überaus gut zurecht. Das Problem: Miteinander können Vater und Tochter eigentlich nur eines richtig gut, streiten. Die komplizierte Vergangenheit steht einer gemeinsamen Zukunft im Weg, und weder Vorwürfe noch Schuldgefühle sind eine gute Basis für einen Neuanfang. Doch es nutzt nix, wenn Mickey schon ihre eigene Karriere aufs Spiel setzt, um die ihres Vaters zu einem guten Ende zu bringen, dann lässt sie sich nicht einfach so von ihm in die Flucht schlagen. Widerwillig aber doch gemeinsam stellen sich Vater und Tochter also ihrer bisher größten Herausforderung - und die hat nur am Rande mit dem Aufspüren von Ballsporttalenten zu tun ...

Pension, nein danke. Der mittlerweile 82-jährige Clint Eastwood will vom Ruhestand offenbar so wenig wissen wie der von ihm als grantiger, aber letztlich gutmeinender Sturkopf verkörperte Gus. Daneben kann sich die umwerfende Amy Adams mehr als nur behaupten, und es ist sogar noch Platz für den Charmebolzen Justin Timberlake, der für die nötige Ablenkung vom familiären Zwist sorgt. Bleibt der Wunsch nach vielen weiteren Filmen des vielfach preisgekrönten Regisseurs, Schauspielers und Produzenten, denn: Wo Eastwood draufsteht, ist Qualität drin.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Back in the Game
Originaltitel Trouble with the Curve
Genre Drama
Land, Jahr USA, 2012
Länge 111 Minuten
Regie Robert Lorenz
Drehbuch Randy Brown
Kamera Tom Stern
Schnitt Joel Cox, Gary Roach
Musik Marco Beltrami
Produktion Clint Eastwood, Robert Lorenz, Michele Weisler
Darsteller Clint Eastwood, Amy Adams, Justin Timberlake, John Goodman, Chelcie Ross, Matthew Lillard, Robert Patrick
Verleih Warner

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.