Filminfo zu

Lincoln

Lincoln

Biografie, Drama. USA 2012. 150 Minuten.

Regie: Steven Spielberg
Mit: Daniel Day-Lewis, Tommy Lee Jones, Sally Field, James Spader

Das Richtige tun, auch wenn es unmöglich scheint. Daniel Day-Lewis unter der Regie von Steven Spielberg in einem hochspannenden Polit-Drama voll pointierter Dialoge.

Filmstart: 25. Januar 2013

Als Abraham Lincoln, ein moderater Republikaner und der 16. Präsident der Vereinigten Staaten, 1864 wiedergewählt wird, tobt seit drei Jahren Bürgerkrieg. Die Nation ist gespalten in den industrialisierten Norden, die Union, und die konföderierten Südstaaten, die landwirtschaftlich geprägten Sklaverei-Staaten. Dass das Blutvergießen auf amerikanischem Boden schnellstmöglich zu beenden sei, dass die Union wiederhergestellt werden müsse, ist weitgehend politischer Konsens. Doch damit will sich Lincoln nicht zufriedengeben: Er fordert einen 13. Verfassungszusatz, der die Abschaffung der Sklaverei besiegelt.
Politischer Selbstmord wäre das, versuchen ihn seine Berater zur Räson zu bringen, niemals finden sich dafür genügend Unterstützer im Kongress. Doch Lincoln bleibt hartnäckig, argumentiert und debattiert, lässt keinen Kuhhandel aus, wenn er nur dazu dient, Gegner umzustimmen, setzt seine Macht als Präsident auf jede erdenkliche Art und Weise für diese eine Sache ein. Hardcore-Lobbyismus, obwohl der damals noch gar nicht erfunden war.

Heute ist Lincoln Nationalheiligtum, ziert den 5-Dollar-Schein und wacht in weißen Marmor gehauen überlebensgroß über Washington. Regisseur Steven Spielberg konzentriert sich mit Lincoln auf die letzten Monate der Amtszeit des Präsidenten, die heiße Phase in der so aussichtsslos scheinenden Schlacht für den Frieden und gegen die Sklaverei. Rund um den famosen Daniel Day-Lewis schart er ein handverlesenes Ensemble von Tommy Lee Jones als wortgewaltiger Abgeordneter über Sally Field als Lincolns Ehefrau bis James Spader als gleichermaßen geschickter wie unverschämter Stimmenkäufer. Ein faszinierendes Monumentalwerk in dem Moral auf grausame Engstirnigkeit trifft - und sie besiegt. Wenn auch nicht auf Dauer.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Lincoln
Originaltitel Lincoln
Genre Biografie/Drama
Land, Jahr USA, 2012
Länge 150 Minuten
Regie Steven Spielberg
Drehbuch Tony Kushner
Kamera Janusz Kaminski
Schnitt Michael Kahn
Musik John Williams
Produktion Kathleen Kennedy, Steven Spielberg
Darsteller Daniel Day-Lewis, Tommy Lee Jones, Sally Field, James Spader, Joseph Gordon-Levitt, Michael Stuhlbarg, John Hawkes, Jackie Earle Haley, Jared Harris, David Strathairn, Bruce McGill, Hal Holbrook, Tim Blake Nelson, David Costabile, Gloria Reuben, Jeremy Strong, Joseph Cross, Lee Pace, Peter McRobbie , Gulliver McGrath, Boris McGiver, Lukas Haas, Dane DeHaan, Elizabeth Marvel, Julie White, Stephen Spinella, Walton Goggins, Gregory Itzin
Verleih Centfox

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.