Filminfo zu

Fünf Freunde 2

Fünf Freunde 2

Abenteuer, Kinderfilm, Literaturverfilmung. Deutschland 2013. 92 Minuten.

Regie: Mike Marzuk
Mit: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Nele-Marie Nickel

Anfang 2012 erlebten George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, ihr erstes großes Kinoabenteuer. Jetzt sind sie zurück - und suchen nach dem sagenumwobenen Smaragd "Grünes Auge", den auch ein paar fiese Verbrecher unbedingt haben wollen!

Filmstart: 1. Februar 2013

Vergiss das Grau und die Kälte: Die Sommerferien stehen vor der Tür! Und weil es draußen so schön ist und die Natur so einladend, muss natürlich etwas unternommen werden. George (Valeria Eisenbart), die du besser nie beim vollen Namen nennen solltest, begibt sich mit ihren Freunden Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und dem süßen, smarten Collie-Mischling Timmy auf zu neuen Abenteuern.
Die Taschen sind gepackt, die Drahtesel stehen bereit: Eine Fahrrad-Tour ins sagenumwobene Katzenmoor steht an. Hier soll die legendäre Schwarze Katze im 19. Jahrhundert den größten Smaragd der Welt, genannt das "Grüne Auge", versteckt haben. Bis heute hat den Stein keiner gefunden. Aber die fünf Freunde rechnen sich gute Chancen aus - wenn schon nicht auf den Stein, dann zumindest auf ein cooles Abenteuer. Und das kommt schneller, als man denkt. Zuerst kreuzen unsere Fünf den Weg des aufgeweckten gleichaltrigen Hardy (Kristo Ferkic), der mit einem Quad-Bike zu beeindrucken weiß. Dick kann nicht wiederstehen, als Hardy ihm eine Probefahrt anbietet. Aber als er das Quad durchs Moor steuert, überfallen ihn zwei Männer und schleppen ihn davon: Die Gangster (Oliver Korittke und Stefan Konarske) haben Dick mit Hardy verwechselt! Natürlich nehmen George, Julian, Anne und Timmy mit Hardys Hilfe die Verfolgung auf. Es wird eine abenteuerliche Reise, deren Stationen u. a. ein geheimnisvoller Wanderzirkus und eine mysteriöse, Eulennest genannte Mittelalter-Burg ist, wo Dick vom Anführer der Verbrecher (Peter Lohmeyer) gefangengehalten wird. In den mystischen Höhlen am Gaffensteinfelsen wird es schließlich zum Showdown kommen …

Es ist in diesem Jahr bereits der zweite Film nach den gleichnamigen Büchern von Enid Blyton, die mehr als 750 Romane und über 10.000 Kurzgeschichten geschrieben hat, darunter auch die Hanni und Nanni-Serie. Das erste Kinoabenteuer der fünf Freunde hat allein in Deutschland über eine Million Zuschauer begeistert und erhielt zahlreiche Auszeichnungen auf diversen Kinofestivals. Dank des Erfolgs ist der zweite Film in dieser Serie mit noch mehr Herzblut und Aufwand produziert worden: spannend und liebenswert bis zum stimmungsvollen Ende!

Text:  cz

Credits

Titel Fünf Freunde 2
Originaltitel Fünf Freunde 2
Genre Abenteuer/Kinderfilm/Literaturverfilmung
Land, Jahr Deutschland, 2013
Länge 92 Minuten
Regie Mike Marzuk
Drehbuch Peer Klehmet, Sebastian Wehlings basierend auf der Jugendbuchserie von Enid Blyton
Kamera Bernhard Jasper
Schnitt Tobias Haas
Musik Wolfram de Marco
Produktion Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton
Darsteller Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Nele-Marie Nickel, Anatole Taubman, Oliver Korritke, Peter Lohmeyer
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.