Filminfo zu

Spider-Man: Homecoming

Spider-Man: Homecoming

Comic-Verfilmung. USA 2016. 133 Minuten.

Regie: Jon Watts
Mit: Tom Holland, Robert Downey Jr., Marisa Tomei, Michael Keaton, Jon Favreau

Extrajunge Besetzung (Tom Holland), Premieren-Verstärkung aus dem Avengers-Universum (Robert Downey Jr.) und Schurken-Gegnerschaft der allerersten Güteklasse (Michael Keaton): Spider-Man: Homecoming ist aufregend anders als seine Vorgänger.

Filmstart: 14. Juli 2017

About The Story

Geil abgeliefert hat er, richtig geil abgeliefert. Davon ist Peter Parker (Tom Holland) felsenfest überzeugt. Und mit gutem Recht: Es passiert ja nicht jedem Highschool-Kid, dass einen Tony Stark (Robert Downey Jr.) als Verstärkung zu einer Avengers-Auseinandersetzung holt – und man dann neben Iron Man und Co. auch gleich eindrucksvoll besteht. Es hilft halt, wenn man kein normaler Teen ist, sondern ein mit Superkräften gesegneter. Logo, dass Peter Gefallen an seinem Leben als Spider-Man gefunden hat. Sein Alltag in New York gestaltet sich nach der Rückkehr aber erst mal unspektakulär: immer noch mit Tante May (Marisa Tomei) unter einem Dach, immer noch der schulische Spagat zwischen Lernen und Liebe. Ja, ab und an Kleinkriminelle zur Strecke bringen und manch lässiges Luftmanöver sind drin, mehr aber auch schon nicht: eine Aufnahme ins Avengers-Ensemble kommt für Mentor Tony noch nicht in Frage. Und so kommt es, wie es bei rastlosen Teenagern kommen muss. Unvernünftig nämlich. Spidey schmeißt sich im Alleinflug ins Geschehen – zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt: Mit aus dem großen Avengers-Battle im Big Apple liegen gebliebener Alien-Technologie hat sich ein vom Schicksal ärger gebeutelter Jedermann (Michael Keaton) zum vogelwesigen Superschurken Vulture hochgerüstet, auf dass er nun selbst ein Stück vom Kuchen abkriegt – koste es die seiner Meinung nach eh überprivilegierten Superhelden, was es wolle. 

Behind The Scenes

Ein Spider-Man-Reboot, grade einmal fünf Jahre nach dem bislang letzten Neustart? Yes, please! Schließlich führt dieses jüngste Leinwandabenteuer nicht von ungefähr den Titel Homecoming, wird darin doch endlich zusammengeführt, was auf dem Papier schon ewig zusammengehört. Durch eine Kollaboration von Sony Pictures und Marvel Studios darf sich Spidey – nach besagtem aufsehenerregenden Cameo-Auftritt im letzten Captain America-Streifen – nunmehr auch in jener Welt von Wolkenkratzer zu Wolkenkratzer schwingen, in die er eigentlich hingehört: dort wo sich auch Iron Man und die anderen Avengers tummeln. 

Cast & Crew

New Kid On The Block: Vergleiche sollte man nicht scheuen, wenn man als Schauspieler dazu auserkoren wurde, in Spideys Suit zu schlüpfen, wurde die Rolle des nerdigen Spinnenjungen mit den Superkräften in den letzten eineinhalb Jahrzehnten doch schon von Tobey Maguire und Andrew Garfield top interpretiert. Und doch kommt Tom Holland dem von den Comics geformten Idealbild mit seiner tatsächlich noch sehr teenagerhaften Erscheinung wohl am allernächsten. Dass er schon in jungen Jahren sehr viel von seinem Handwerk versteht, legten ja bereits seine Auftritte in The Impossible oder Im Herzen der See nahe. Und auch hier steht der Brit Boy uneingeschränkt seinen (Spinnen-) Mann – was an der Seite von Comic-Kino-Titanen wie Robert Downey Jr. (Iron-Man) oder Michael Keaton (Batman) keine kleine Leistung ist.

Text:  Christoph Prenner

Credits

Titel Spider-Man: Homecoming
Originaltitel Spider-Man: Homecoming
Genre Comic-Verfilmung
Land, Jahr USA, 2016
Länge 133 Minuten
Regie Jon Watts
Drehbuch Jon Watts, Jonathan M. Goldstein, John Francis Daley, Christopher D. Ford, Chris McKenna, Erik Sommers
Kamera Salvatore Totino
Schnitt Debbie Berman
Musik Michael Giacchino
Produktion Kevin Feige, Amy Pascal
Darsteller Tom Holland, Robert Downey Jr., Marisa Tomei, Michael Keaton, Jon Favreau, Zendaya , Donald Glover, Laura Harrier, Logan Marshall-Green
Verleih Sony

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.