Filminfo zu

Saphirblau

Saphirblau

Fantasy, Liebesfilm, Literaturverfilmung. Deutschland 2014. 116 Minuten.

Regie: Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
Mit: Jannis Niewöhner, Maria Ehrich

In der Fortsetzung der Zeitreise-Trilogie nach Kerstin Giers Jugendbuch-Bestsellern warten auf die frischverliebten Gwendolyn und Gideon noch mehr aufregende Abenteuer.

Filmstart: 14. August 2014

Teenage Troubles. Als ob das Leben für ein Girl in London noch nicht kompliziert genug wäre, muss sich Gwendolyn Sheperd (Maria Ehrich) seit kurzem auch noch damit abfinden, dass sie durch die Zeit reisen kann - sie ist eine der wenigen Auserwählten, die das Zeitreise-Gen in sich tragen. Genau wie auch der knackige Gideon de Villiers (Jannis Niewöhner), in den sich Gwen während des ersten Edelstein-Abenteuers ziemlich verknallt hat. Für die junge Liebe ist aber wenig Zeit, denn die beiden müssen sich eilig auf die Suche nach ihren Vorgängern Lucy und Paul machen, die anscheinend die geheime Loge der Zeitreisenden-Wächter schwer bestohlen haben. Deshalb gehts - nach einem waschechten Menuett-Tanzkurs - erst mal ins 18. Jahrhundert zum Grafen von St. Germain (Peter Simonischek), einem der Gründungsmitglieder der Loge. Doch der ist in Wirklichkeit keiner von den Guten …

Edelsteine. Nach Rubinrot ist Saphirblau nun die zweite Verfilmung der Liebe geht durch alle Zeiten-Bestseller-Trilogie der deutschen Autorin Kerstin Gier, die mit dem dritten Teil, Smaragdgrün, ihren Abschluss finden wird. Ein spannendes Fantasy-Abenteuer mit Witz und Tiefgang, opulent und mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Saphirblau
Originaltitel Saphirblau
Genre Fantasy/Liebesfilm/Literaturverfilmung
Land, Jahr Deutschland, 2014
Länge 116 Minuten
Regie Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
Drehbuch Katharina Schöde basierend auf dem Roman von Kerstin Gier
Kamera Sonja Rom
Schnitt Wolfgang Weigl
Musik Philipp F. Kölmel
Produktion Thomas Blieninger, Markus Zimmer, Katharina Schöde, Josef Reidinger, Robert Marciniak, Hans W. Geißendörfer, Felix Fuchssteiner, Philipp Budweg
Darsteller Jannis Niewöhner, Maria Ehrich, Veronica Ferres, Peter Simonischek, Josefine Preuß, Katharina Thalbach, Johannes von Matuschka, Rüdiger Vogler, Kostja Ullmann, Johannes Silberschneider
Stimmen in der DF Rufus Beck
Verleih Constantin Film

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.