Filminfo zu

Ein Augenblick Liebe

Une rencontre

Liebesfilm. Frankreich 2014. 82 Minuten.

Regie: Lisa Azuelos
Mit: Sophie Marceau

Die Gedanken sind frei: Lisa Azuelos (LOL) inszeniert erneut die großartige Sophie Marceau - in einer federleichten französischen Liebesgeschichte, die vor Erwartung nur so vibriert.

Filmstart: 7. August 2014

Bauchgefühl. Elsa (Sophie Marceau) hat sich ein fantastisches Leben aufgebaut. Sie ist Autorin, ihr neues Buch kriegt begeisterte Reaktionen - "Eine Mischung aus Freud und Ricky Gervais!". Sie hat drei Kinder, die aus dem Gröbsten raus sind, eine Wohnung in Paris, in der sie sich wohlfühlt, einen verlässlichen Freundeskreis. Sie fühlt sich gut in ihrer Haut. Nur manchmal wäre es schön, wenn sie das alles mit jemandem teilen könnte. Mit jemandem, der ein bisschen mehr auf Augenhöhe ist als der verliebte 25-jährige Hugo (Niels Schneider), mit dem sie die Affäre längst beenden will.
Abenteuerlust. Pierre (François Cluzet) hat alles, was er sich je gewünscht hat: Eine nach 15 Jahren immer noch zärtliche, kameradschaftliche Beziehung zu seiner Frau (gespielt von Regisseurin Lisa Azuelos), Erfolg als Anwalt für Strafsachen. Er ist ein liebevoller, witziger Vater für seine beiden Kinder, er hat gute Freunde und nette Kollegen. Manchmal aber, da fühlt er doch eine Lücke in seinem Leben. Ist es das Abenteuer, das ihm fehlt?
Schmetterlinge. Es ist die einfachste, komplizierteste Sache der Welt: in einer Beziehung zu sein, die im Grunde alles hat, und dann doch ein Sehnen in der Magengrube zu verspüren, das sich nur mit purer Unvernunft stillen lässt. Als Elsa und Pierre einander auf der Party eines gemeinsamen Freundes begegnen, genügen zwei Sätze und ein Blick in die Augen. Und eigentlich ist da schon alles klar. Geben sie dem Impuls nach, dann werden sie eine wilde, leidenschaftliche Liebesbeziehung haben, eine Affäre, die größer ist als alles, eine, die Prinzipien umwirft und Ehen zerbricht, eine Naturgewalt, die so schön und so zerstörerisch ist wie ein Sturm. Dem gilt es zu widerstehen. Oder doch nicht?

Sommerregen. Mit LOL brachte Lisa Azuelos 2008 einen witzigen, wunderschönen Coming-of-Age-Film über eine Mutter (Sophie Marceau) und ihre Teenagertochter ins Kino - so erfolgreich, dass sie 2012 ein US-Remake des Films, mit Demi Moore und Miley Cyrus, drehte. Ein Augenblick Liebe nun ist ein erwachsenerer Film, eine frivole, ein wenig melancholische, schwelgerisch gefilmte Liebesgeschichte, die voller "was wäre wenn" und "sollten wir nicht" steckt - und das Flattern jenes Augenblicks vermittelt, in dem alles möglich scheint. Hinreißend!

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Ein Augenblick Liebe
Originaltitel Une rencontre
Genre Liebesfilm
Land, Jahr Frankreich, 2014
Länge 82 Minuten
Regie Lisa Azuelos
Drehbuch Lisa Azuelos
Kamera Alain Duplantier
Schnitt Stan Collet
Musik My Melody
Produktion Lisa Azuelos, Florian Genetet-Morel, Romain Le Grand, Julien Madon
Darsteller Sophie Marceau, Lisa Azuelos, François Cluzet, Niels Schneider
Verleih Thimfilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.