Filminfo zu

Ein Sommer in der Provence

Avis de mistral

Drama. Frankreich 2014. 105 Minuten.

Regie: Rose Bosch
Mit: Jean Reno, Anna Galiena

Jean Reno im Generationenkonflikt: Wo sonst die Olivenbäume schweigen, sorgen drei Großstadtkinder für Unruhe im Leben ihres Großvaters.

Filmstart: 26. September 2014

Paradies Provence - zumindest, wenn man Lavendel-Duftsäckchen direkt beim Erzeuger kaufen will. Für Pariser Großstadtkinder gibts aufregendere Ferienziele, daran lassen die Geschwister Léa (Chloé Jouannet) und Adrien (Hugo Dessioux), zwei Teenager, auch keine Zweifel aufkommen. Aber es hilft nichts, die beiden sowie das Nesthäkchen der Familie, der gehörlose Théo (Lukas Pelissier), sitzen mit ihrer Großmutter Irène (Anna Galiena) im Zug Richtung Avignon. Dort wartet schon Großvater Paul (Jean Reno), nichts ahnend, dass er die nächsten paar Wochen nicht nur Olivenbäume und selige Ruhe sondern seine drei Enkel um sich haben wird, die er noch kein einziges Mal gesehen hat, weil er mit seiner Tochter zerstritten ist. Folgerichtig dauert es keinen Tag, bis es zwischen dem Opa und den Teenagern das erste Mal so richtig tuscht, Irènes Vermittlungsbemühungen verlaufen im Sand. Aber da ist ja noch der kleine Théo, und der ist in einem Alter, in dem das Leben noch als einziges, großes Abenteuer vor ihm liegt. Und dieser Sommer in der Provence lässt sich am besten an der Hand von Opa erobern ...

Jean Reno als grantiger alter Mann, der sich langsam öffnet und über die Begegnung mit seinen Enkeln auch Versöhnung mit seiner Vergangenheit zulässt. Schönes, berührendes Kino direkt aus einer der schönsten Ecken Frankreichs.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Ein Sommer in der Provence
Originaltitel Avis de mistral
Genre Drama
Land, Jahr Frankreich, 2014
Länge 105 Minuten
Regie Rose Bosch
Drehbuch Rose Bosch
Kamera Stéphane Le Parc
Schnitt Samuel Danési
Musik Elise Luguern
Produktion Alain Goldman
Darsteller Jean Reno, Anna Galiena, Chloé Jouannet, Hugo Dessioux, Lukas Pelissier, Tom Leeb
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.

Wir benutzen COOKIES auf unserer Seite um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen sie dem Einsatz von Cookies zu.