Filminfo zu

Annabelle

Annabelle

Horror. USA 2014.

Regie: John R. Leonetti
Mit: Annabelle Wallis, Alfre Woodard, Ward Horton

Barbie hat ausgedient: Als John (Ward Horton) seiner geliebten Mia (Annabelle Wallis) eine seltene Sammlerpuppe schenkt, ahnt er nicht, dass er sich damit auch den Teufel ins Haus holt. Intensiver Filmableger zum letztjährigen Grusel-Hit Conjuring - Die Heimsuchung.

Filmstart: 10. Oktober 2014

Putzig! Die zarten, rosa Bäckchen, dieses breite Grinsen, als ob sie gleich wüsste, was ihre Besitzer in Kürze erwarten wird. Und diese großen, glasigen Augen, die ja eigentlich völlig unlebendig sind und doch so viel Ausdruck haben: Annabelle ist tatsächlich eine ganz besondere Puppe - und furchteinflößender als sich die meisten wohl eingestehen würden … Tatsächlich kommt es nicht von ungefähr, dass die leblosen Spielgefährten unserer Kindheit von der Filmindustrie auch immer wieder gern zu fiesen Horrorprotagonisten umfunktioniert werden, vor allem dann, wenn rund um ihre starren Augen plötzlich Dinge geschehen, die uns das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Unschuldig?  Als John (Ward Horton) seiner schwangeren Frau Mia (Annabelle Wallis) die wunderschöne historische Puppe namens Annabelle schenkt - eingehüllt in ein strahlend weißes Hochzeitskleid - sieht diese einfach nur unglaublich unschuldig aus. Doch schon kurz darauf beginnen sich seltsame Ereignisse zu häufen: Es fängt mit Schreien aus dem Nachbarhaus an, plötzlich versuchen Mitglieder eines unheimlichen Satanskults in das Haus des Paares einzudringen. Der brutale Überfall soll Mia und John noch lange im Gedächtnis bleiben, denn die Okkult-Mitglieder haben durch Annabelle eine Verbindung ins Jenseits geschaffen. Und das mörderische Treiben beginnt erst …

Horror-Spezialist. Keine zwei Jahre ist es her, dass uns James Wan (Saw, Insidious) mit Conjuring – Die Heimsuchung nicht nur ins verfluchte Albtraumhaus der Familie Perron geschickt, sondern mit dem Geisterjäger-Paar Ed und Lorraine Warren bekannt gemacht hat, das tatsächlich verschiedenste paranormale Erscheinungen in den 1970er-Jahren untersucht und schriftlich festgehalten hat. Die Faszination für übersinnliche Phänomene, Dämonen oder auch Geister basiert teilweise auf jahrtausendealten Überlieferungen, die auch Hollywood seit seiner Entstehungszeit nicht verborgen blieben. Allerdings brauchen gute Gruselstoffe eben auch großartige Protagonisten - und mit Annabelle, dem ersten eigenständigen filmischen Spin-off der reichen Horrormythologie, in die uns James Wan entführte, wird nun eine der beliebtesten Figuren aus Conjuring - Die Heimsuchung zum, äh, Leben erweckt: Angesichts dieses fiesen und nervenzerfetzenden Horrortrips drehen wir den Schlüssel des Puppenkasterls freiwillig ein Stück weiter im Uhrzeigersinn.

Text:  David Rams

Credits

Titel Annabelle
Originaltitel Annabelle
Genre Horror
Land, Jahr USA, 2014
Regie John R. Leonetti
Drehbuch Gary Dauberman
Kamera James Kniest
Schnitt Tom Elkins
Musik Joseph Bishara
Produktion Peter Safran, James Wan
Darsteller Annabelle Wallis, Alfre Woodard, Ward Horton, Tony Amendola, Gabriel Bateman, Brian Howe, Shiloh Nelson
Verleih Warner

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.