Filminfo zu

Der Nanny

Der Nanny

Komödie. Deutschland 2015.

Regie: Matthias Schweighöfer, Torsten Künstler
Mit: Matthias Schweighöfer

Neues von Deutschlands Komödien-Kaiser: Als Rolf (Milan Peschel) wegen Immobilienhai Clemens (Matthias Schweighöfer) seine Wohnung verliert, will er sich rächen, indem er bei ihm als Kinderbetreuer anheuert - doch er hat nicht mit dessen Albtraum-Kids gerechnet!

Filmstart: 27. März 2015

Bastlerhit vs. Terrassentraum. Es gibt wenige Berufsgruppen, die sich in der breiten Bevölkerung dermaßen großer Unbeliebtheit erfreuen wie alle, die mit Immobilien zu tun haben. Warum das so ist, versteht man, wenn man das Pech hat, Typen wie Clemens (Matthias Schweighöfer) und August (Joko Winterscheidt) in die Quere zu kommen. Die beiden sind Immobilienentwickler und gerade im Begriff, im Auftrag der Stadt ein neues Bauprojekt hochzuziehen. Dass dabei ein paar Altmieter ihr Dach über dem Kopf verlieren werden, ist ihnen reichlich egal - wo gehobelt wird, fallen schließlich Späne!

Ausquartiert. Doch Rolf (Milan Peschel) will sich mit einem Dasein als Span nicht zufrieden geben - er will seine Wohnung behalten, und er will Vergeltung. Da trifft sichs doch allerbestens, dass Clemens, gestresst von der ganzen Projektiererei, viel zu wenig Zeit für seine Kinder Winnie (Paula Hartmann) und Theo (Arved Friese) hat und daher auf der Suche nach einer Nanny ist! Kurzerhand heuert Rolf bei ihm als "Kindermännchen" an. Hier kann er den verhassten Yuppie dort treffen, wo es ihm am meisten weh tut, denkt er. Doch leider stellt sich schon bald heraus, es ist ganz genau umgekehrt: Winnie und Theo sind nämlich keine unschuldigen Engel, sondern verzogene, dämonische Höllenbrut - und haben sich fest vorgenommen, den Nanny schnellstmöglich wieder loszuwerden, koste es, was es wolle!

Dauerwitz. Zum ersten Mal stand Matthias Schweighöfer mit 16 für den TV-Film Raus aus der Haut für Cineasten-Hero Andreas Dresen vor der Kamera, mittlerweile hat sich der 34-Jährige mit dem Bubigesicht als Regisseur und Hauptdarsteller zum unbestrittenen deutschen Komödien-Kaiser gemausert - von What a Man über Schlussmacher bis Vaterfreuden, "der neue Schweighöfer" ist schon fast eine Erfolgsgarantie. Das liegt aber auch an der sorgfältigen Arbeit, die Schweighöfer in seine Drehbücher steckt - und an seinen großartigen Kollegen. Mit dabei ist auch diesmal wieder der kongeniale Milan Peschel, der sich als beherzter Underdog mit Schweighöfers Yuppie (und dessen Kindern!) heftigste Slapstick-Scharmützel liefert - und erstmals in einer großen Kinorolle auch Joko Winterscheid, den Comedy-Fans in der TV-Serie Circus HalliGalli kennen- und schätzen gelernt haben.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Der Nanny
Originaltitel Der Nanny
Genre Komödie
Land, Jahr Deutschland, 2015
Regie Matthias Schweighöfer, Torsten Künstler
Drehbuch Matthias Schweighöfer, Lucy Astner, Murmel Clausen
Kamera Bernhard Jasper
Produktion Marco Beckmann, Dan Maag
Darsteller Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Joko Winterscheidt, Paula Hartmann
Verleih Warner

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.