Filminfo zu

The Gunman

The Gunman

Action, Thriller. GB, Spanien 2015. 115 Minuten.

Regie: Pierre Morel
Mit: Sean Penn, Idris Elba, Javier Bardem

Moment, da ist noch eine Rechnung offen! Sean Penn spielt einen Ex-Sniper mit Schuldgefühlen, und Javier Bardem ist die personifizierte Vergangenheit, die ihn einholt: Solide Action von 96 Hours-Regisseur Pierre Morel.

Filmstart: 1. Mai 2015

Racheengel. Vermutlich war Pierre Morel gar nicht bewusst, was er auslöste, als er 2008 für seinen erbarmungslosen Actionfilm 96 Hours den seriösen Schindlers Liste-Oscarpreisträger Liam Neeson engagierte, als abgehalfterten Ex-Agenten, der auf der Suche nach seiner entführten Tochter halb Europa plattmacht. Die Entscheidung schrieb Kinogeschichte: 96 Hours bescherte dem damals 56-jährigen Neeson eine stabile Zweitkarriere. Und dem Kino ein neues Erfolgsgenre, in dem hochdekorierte Charakterdarsteller die Sau rauslassen.

Showtime. Bisher auch kaum actionerfahren ist der zweifache Oscarstar und Politaktivist Sean Penn (Mystic River, Milk). Doch mit 54 Jahren und einer stockenden Karriere ist auch er nun reif für eine Image-Rundumerneuerung à la Morel: Für dessen The Gunman, wiederum ein knallharter Actioner, hat sich Penn nicht nur die umfangreichsten Oberarmmuskeln seiner Karriere antrainiert, er versteckt sie auch keine Sekunde zu lang.


Killerjob. 2006 ist der Ex-Special-Forces-Scharfschütze Terrier (Sean Penn) als Elitesöldner im Kongo, um einen korrupten Politiker um die Ecke zu bringen. Der Todesschuss gelingt. Doch Terrier löst damit unwillentlich einen Bürgerkrieg aus: Er muss fliehen, ohne seiner Freundin Annie (Jasmine Trinca, Haus der Sünde) Bescheid geben zu können.

Knallertyp. So ein Job hinterlässt Spuren. Acht Jahre später ist Terrier zurück im Kongo: Um seine moralische Schuld abzudienen, gräbt er jetzt Brunnen im ehemaligen Kriegsgebiet. Doch die Vergangenheit lässt sich nicht einfach abstreifen. Als die Baustelle überfallen wird, entkommt Terrier wieder nur knapp. Zurück in seinem Zuhause in London erfährt er, dass zwei Mitglieder seiner ehemaligen Einheit bereits tot sind. Er sucht seinen alten Bekannten Felix (Javier Bardem) in Madrid auf, der inzwischen mit Annie verheiratet ist. Doch das ist nicht die einzige unangenehme Überraschung: Die Hintermänner des provozierten Krieges im Kongo sind Terrier vertrauter als befürchtet … The Gunman hat vielen seiner Genrekollegen einen entscheidenden Vorteil voraus - nicht nur einen Star im Zentrum, auch Prominenz in allen Nebenrollen: Jasmine Trinca schlägt sich in ihrem internationalen Debüt wacker, Javier Bardem agiert bewährt fies, und Idris Elba bringt als Interpol-Agent Seriosität ins böse Spiel.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel The Gunman
Originaltitel The Gunman
Genre Action/Thriller
Land, Jahr GB/Spanien, 2015
Länge 115 Minuten
Regie Pierre Morel
Drehbuch Pete Travis, Don MacPherson nach dem Roman von Jean-Patrick Manchette
Kamera Flavio Martínez Labiano
Schnitt Frédéric Thoraval
Musik Marco Beltrami
Produktion Sean Penn, Andrew Rona, Joel Silver
Darsteller Sean Penn, Idris Elba, Javier Bardem, Ray Winstone, Jasmine Trinca
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.