Filminfo zu

Greatest Showman

The Greatest Showman On Earth

Drama, Musical. USA 2017. 139 Minuten.

Regie: Michael Gracey
Mit: Hugh Jackman, Michelle Williams

Let Him Entertain You: Hugh Jackman (Les Misérables) darf endlich wieder mal nach Herzenslust von der Leinwand trällern – in einem magischen Musical, das P.T. Barnum, den Erfinder des Showbusiness, wie wir es heute kennen, prunk- und schwungvoll hochleben lässt. Michelle Williams, Zac Efron und Zendaya stehen ihm dabei stimmlich und schauspielerisch zur Seite.

Filmstart: 1. Januar 2018

Worum geht’s?

Dass die Zeiten hart sind und das Leben ein eher entbehrungsreiches, das lässt sich spätestens zu jenem Zeitpunkt nicht mehr abstreiten, an dem man das von der Decke tropfende Wasser in einem Schaffl auffangen muss, weil man sich die Reparatur nicht leisten kann. Ja, es darf also getrost behauptet werden, dass Phineas Taylor „P.T.“ Barnum (Hugh Jackman) schon mal bessere Zeiten erlebt hat: Eben erst hat er seinen Brotjob verloren – und auch generell sind die Zukunftsperspektiven in der recht schwierigen wirtschaftlichen Lage nicht die rosigsten. Und auch wenn ihm seine Frau Charity (Michelle Williams) ob der tristen Lage keinerlei Vorwürfe macht, würde er doch nur allzu gerne gut für seine Familie, zwei Töchter sind da ebenfalls noch, sorgen. Zum Glück hat der Mann aber eben auch Vision und Ambition – und so beschließt er, einem spontanen Einfall folgend, einen Ort zu erschaffen, an dem die Leute wahrlich außergewöhnliche Dinge erleben können. Nach und nach trommelt Barnum auf dieser Mission einen ziemlichen Zirkus zusammen aus vermeintlichen Freaks und gemeinhin Geächteten: Mit Klein- wie Riesenwüchsigen und bärtigen Frauen, einer begnadeten Sängerin (Rebecca Ferguson) und einer durch die Lüfte wirbelnden Trapezkünstlerin (Zendaya) zieht er zusammen mit seinem Protegé Phillip Carlyle (Zac Efron) eine Show auf, wie sie die Welt tatsächlich noch nicht gesehen hat. Aber wie das immer so ist bei allem Neuen und Ungewohnten, gibt es auf der einen Seite wachsenden Erfolg und großen Applaus, auf der anderen aber auch eine wutbürgernde Meute, die Barnums Kuriositätenkabinett unverzüglich zugedreht wissen will und auf ihrer Mission auch vor drastischen Maßnahmen nicht zurückschreckt.

Was steckt dahinter?

„Barnum war der Steve Jobs, der Jay-Z seiner Zeit!“ Was da aus dem Munde von Regisseur Michael Gracey zunächst wie eine der üblichen Übertreibungen klingt, die im Filmpromotion-Getrommel halt dazugehören, darf sich eines wahren Kerns versichert wissen. Denn auch wenn sich Greatest Showman durchaus manche Freiheit in der Nacherzählung dessen Lebens gönnt, so ist es doch unbestritten, dass P.T. Barnum das, was wir heute unter Showbusiness kennen, erfunden und maßgeblich geprägt hat. Dass so eine einschlägige Pionierleistung auch heutigen Unterhaltungs-Granden großen Respekt abringt, ist da nachgerade folgerichtig: Für Hugh Jackman soll dieses Biopic jedenfalls eine echte Herzensangelegenheit gewesen sein; nicht zuletzt wohl auch, weil er dafür – genauso wie Co-Star Zac Efron im Übrigen – obendrein zu seinen erfolgreichen Musical-Tagen (Les Misérables und Co.) zurückkehren konnte.

Was wird geboten?

Es ist ein gebührend ausschweifender und überdrehter, aber auch beschwingt und positiv stimmender Start ins neue Jahr, den dieses Spektakel für alle Sinne gewährleistet: Opulent in der Optik, mitreißend in der Musik (aus der Feder der beiden La La Land-Oscar-Preisträger Benj Pasek und Justin Paul), erfrischend in der Botschaft, die Vielfalt und Miteinander als etwas absolut Erstrebenswertes bejubelt.

Text:  Christoph Prenner

Credits

Titel Greatest Showman
Originaltitel The Greatest Showman On Earth
Genre Drama/Musical
Land, Jahr USA, 2017
Länge 139 Minuten
Regie Michael Gracey
Drehbuch Jenny Bicks, Bill Condon
Darsteller Hugh Jackman, Michelle Williams, Zac Efron, Zendaya , Rebecca Ferguson, Paul Sparks, Gayle Rankin
Verleih Centfox

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.