Filminfo zu

Barry Seal - Only in America

American Made

Thriller. USA 2017.

Regie: Doug Liman
Mit: Tom Cruise, Jesse Plemons, Sarah Wright, Domhnall Gleeson

Nur nichts anbrennen lassen! Doug Limans (Die Bourne Identität) Biopic eines berühmt-berüchtigten Piloten, CIA-Agenten und Schmugglers, mit Tom Cruise als Schlitzohr deluxe.

Filmstart: 7. September 2017

About the Story

Seit seiner Kindheit gab’s für Barry Seal, geboren 1939 in Louisiana, eigentlich nur einen einzigen Berufswunsch: Überflieger! Schon mit 15 begann er zu fliegen, mit 16 hatte er den Pilotenschein. Bald wurde er Berufspilot für die TWA und flog regelmäßig zwischen den USA und Südamerika. Und weil er unkonventionellen Geschäftsmodellen immer schon zugetan war, ließ er sich gerne vom Medellin-Kartell anwerben, um bei seinen Flügen für gutes Geld größere Kokainmengen im Handgepäck mitzunehmen. Doch Seal war zu großspurig und zu wenig unauffällig – und wurde verhaftet und eingesperrt. Als er jedoch sein berträchtliches Insiderwissen ins Spiel brachte, verpflichtete man ihn als Spion, um an die Drogen-Hintermänner zu kommen. Und Mitte der 80er setzte er seine Drogenflüge fort – mit vom CIA mit Hightech-Überwachungsgeräten ausgestatteten Flugzeugen, im Frachtraum kiloweise Kokain und sonstiges illegales Zeug. Und Seal lieferte Daten und Namen – unter anderem die zahlloser hochrangiger, angeblich in großangelegtem Drogenschmuggel verwickelter südamerikanischer Politiker. Daten, die die US-Drogen- und Außenpolitik auf Jahre maßgeblich beeinflussten. Erst später zeigten sich gröbere Zweifel an Seals Version der Realität …

Behind the Scenes

Der amerikanische Traum vom „Alles geht, solange du es nur mit vollstem Einsatz machst!“ in seiner reinsten Form – nichts anderes war es, was der geniale Menschenversteher Barry Seal gelebt hat. Ein optisch völlig unauffälliger Typ, der Schicksale ganzer Staaten bewegt, und das nur aus Lust am Erfolg: Eine großartige Story für Hollywood.

Cast & Crew

Und natürlich auch für Tom Cruise, der schon immer ein Faible hatte für freche Underdogs, die sich mit Chuzpe und Talent unter Umgehung bestehender Regeln nach vorne kämpfen. Als Barry Seal kann er einmal mehr seine Lust am Hochstapeln und „G’schichtldrucken“ ausleben – mit tatkräftiger Unterstützung seiner Co-Stars Caleb Landry-Jones, Domhnall Gleeson und Sarah Wright.

Text:  Kurt Zechner, Gini Brenner

Credits

Titel Barry Seal - Only in America
Originaltitel American Made
Genre Thriller
Land, Jahr USA, 2017
Regie Doug Liman
Drehbuch Jayma Mays
Produktion Caleb Landry Jones, Ron Howard, Brian Grazer
Darsteller Tom Cruise, Jesse Plemons, Sarah Wright, Domhnall Gleeson, Jayma Mays, Caleb Landry Jones, Lola Kirke
Verleih UPI

2 Kommentare

Sehenswert

Sehr unterhaltsam.
Leider verrät der Trailer schon so viel.

13. September 2017
19:41 Uhr

von lilublu

Genial

Ich muss sagen, als nicht gerade großer Tom Cruise Fan, hatte ich nicht viel erwartet und der Film entfaltete sich zu einem in gewisser Weise "angenehmerem Blow" (vielleicht auch weil die lästige Penelope Cruz nicht da war ;-) ) .
Aber zum film, grandiose Flugaufnahmen, nette Wendungen, 1a schauspieler Leistung von Mr. Cruise, ich war echt beeindruckt , dass er auch so witzig sein kann.
Eine echte Empfehlung und seit langem einer der besten Filme , die ich im Kino gesehen habe.

18. September 2017
16:07 Uhr

von Duder

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.