Filminfo zu

Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel

Mother's Day

Liebeskomödie. USA 2016.

Regie: Garry Marshall
Mit: Jennifer Aniston, Britt Robertson, Julia Roberts, Kate Hudson

Julia Roberts, Jennifer Aniston und Kate Hudson erforschen das Wesen der Mutter-Kind-Beziehung. Rom-Com-König Garry Marshall fährt ein allerletztes Mal ein Spitzenensemble auf, um die ganz großen Gefühle zu erzählen.

Filmstart: 25. August 2016

Na schön. Innenarchitektin Sandy Newhouse (Jennifer Aniston) kommt schon seit Jahren mit ihren zwei Söhnen allein gut zurecht. Nur, was will ihr Ex plötzlich so dringend besprechen? Sandys beste Freundin Jesse (Kate Hudson) spekuliert gleich, dass er Sandy bestimmt zurück will! Alberne Vorstellung, findet Sandy – aber Jesse hat eh andere Sorgen: Bald ist Muttertag, und sie hat seit Jahren nicht mehr mit ihrer Mama gesprochen, die als typische Texanerin traditionell homophob und rassistisch ist. Was bedeutet, dass Jesse und ihre Schwester Gabi (Scrubs-Star Sarah Chalke) den Eltern die jeweilige Partnerwahl sicherheitshalber verschwiegen haben: einen Inder … und eine Frau.
Verweigern ist auch keine Lösung: Kristin (Britt Robertson) ist mit Zack (Jack Whitehall) glücklich, die beiden haben ein Baby, Zack startet gerade durch als Stand-Up Comedian. Seine erfolgreichste Nummer ist die, in der ihn seine Freundin partout nicht heiraten will. Leider nicht erfunden – Adoptivkind Kristin leidet an heftigen Bindungsängsten. Hat ihre Mutter sie schließlich nicht auch einfach weggeworfen?

Daddy Issues. Auch der alleinerziehende Vater Bradley (Jason Sudeikis) steckt in der Krise, denn seine geliebte Frau und die Mutter seiner beiden Töchter wurde vor fast einem Jahr als Soldatin getötet. Wie soll er da den Muttertag überstehen? Und über alledem schwebt wie eine gute Fee auf Fernsehbildschirmen in Bars und Wohnzimmern die Shoppingkanal-Queen Miranda Collins (Julia Roberts) und versucht, die letzten Stücke aus ihrer neuen Muttertagskollektion an schenkwillige Söhne und Ehemänner zu bringen …

Seit Pretty Woman war Garry Marshall ein Star am Rom-Com-Regiehimmel, mit ihm wurde Julia Roberts groß, er ist dank Plötzlich Prinzessin an der Karriere von Anne Hathaway schuld, und er wusste schon in Valentinstag (2010) und Happy New Year (2011) um die romantische Bedeutung von Familienfeiertagen. In Mother’s Day – Liebe ist kein Kinderspiel ist ihm das ein letztes Mal gelungen. Am 19. Juli 2016 ist Garry Marshall gestorben. Hier lässt er uns noch einmal lachen, weinen – und schmachten.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel
Originaltitel Mother's Day
Genre Liebeskomödie
Land, Jahr USA, 2016
Regie Garry Marshall
Drehbuch Anya Kochoff, Matt Walker, Tom Hines
Kamera Charles Minsky
Schnitt Bruce Green, Robert Malina
Musik John Debney
Produktion Mike Karz, Wayne Allan Rice, Daniel Diamond, Brandt Andersen
Darsteller Jennifer Aniston, Britt Robertson, Julia Roberts, Kate Hudson, Jason Sudeikis, Britt Robertson, Timothy Olyphant, Hector Elizondo, Jack Whitehall, Jennifer Garner, Shay Mitchell, Sarah Chalke, Caleb Brown
Verleih Thimfilm

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.