Filminfo zu

Blues Brothers

The Blues Brothers

Komödie, Musikfilm. USA 1980. 133 Minuten.

Regie: John Landis
Mit: James Brown, Dan Aykroyd, John Belushi

Achtung: KULTFILM! Jake und Elwood Blues (John Belushi und Dan Aykroyd) sind unterwegs in göttlicher Mission, um das christliche Kinderheim zu retten, in dem sie aufgezogen worden sind. Für den Zuschauer bedeutet das: coole Musik ohne Ende!

Jake Blues (John Belushi), eben aus der Haft entlassen, will mit seinem Bruder Elwood (Dan Aykroyd) das Kinderheim besuchen, in dem die beiden von Nonnen großgezogen worden sind. Doch die Zeiten sind harten Zeiten, und wer seine Steuern nicht bezahlt, wird zugesperrt - auch wenn es ein Waisenhaus ist. Das wollen die Blues Brother aber auf keinen Fall geschehen lassen und versuchen, binnen kürzester Zeit die nötigen $ 5.000,- aufzutreiben. Dazu erwecken sie ihre alte Band wieder zum Leben und sorgen auf ihrer "göttlichen Mission" für jede Menge zerstörter Polizeiautos.

Am besten lassen sich die Blues Brothers wohl mit den Worten Elwoods beschreiben: "Es sind 106 Meilen bis Chicago, wir haben einen vollen Tank, eine halbe Packung Zigaretten, es ist Nacht und wir tragen Sonnenbrillen."

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Blues Brothers
Originaltitel The Blues Brothers
Genre Komödie/Musikfilm
Land, Jahr USA, 1980
Länge 133 Minuten
Regie John Landis
Schnitt George Folsey Jr.
Darsteller James Brown, Dan Aykroyd, John Belushi, Cab Calloway, Steven Spielberg, Carrie Fisher

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

1 Kommentar

:)

der film ist einfach nur genial!

14. Oktober 2012
14:22 Uhr

von Finah

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.