Filminfo zu

Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf

The Smurfs: The Lost Village

Animation, Familienfilm. USA 2017.

Regie: Kelly Asbury

Die kleinen Blaumännchen sind wieder unterwegs – diesmal ohne menschliche Gefährten, dafür auf einer ganz besonders magischen Mission.

Filmstart: 7. April 2017

About the Story

Es herrscht wie immer idyllischer Frieden im Dorf der Schlümpfe, jeder macht fröhlich sein Ding. Muskelschlumpf trainiert, Gärtnerschlumpf gartelt, Kochschlumpf kocht – und Papaschlumpf wacht väterlich über das blaubunte Treiben. Nur Schlumpfine, das einzige weibliche Mitglied der Dorfgemeinschaft, steckt in der Sinnkrise: Weiße Stöckelschuhe und wallendes Blondhaar mag ja zur Entstehungszeit der Schlümpfe in den 1950ern als Daseinsberechtigung einer Comic-Heldin gereicht haben, heutzutage ist das aber entschieden zu wenig.
In einer mysteriösen Landkarte sieht sie endlich ein Ziel vor Augen: Vielleicht gibt es ja doch noch andere Schlümpfe da draußen? Und so rekrutiert sie ihre Freunde Schlaubi, Hefti und Clumsy und macht sich auf in den Verbotenen Wald. Doch dort wartet nicht nur die Hoffnung, das sagenumwobene Verlorene Dorf zu finden – sondern auch der berühmt-bekloppte Zauberer Gargamel. Aber die Wahrheit bietet für alle Beteiligten heftige Überraschungen – und für Schlumpfine endlich die Aussicht auf ein bisschen mehr Spaß im Schlumpfleben, ganz ohne männliche Zipfelmützenvergleiche.

Cast & Crew

Nach zwei megaerfolgreichen Schlumpf-Kinoabenteuern kommen die kleinen blauen Waldbewohner diesmal ganz ohne menschliche Co-Stars aus. Dafür stand im Synchronstudio geballte Star-Power: Nora Tschirner leiht der Schlumpfine die Stimme, Heiner Lauterbach dem Papaschlumpf, und auch Iris Berben, Christoph Maria Herbst, Lena Gercke, Jasmin Gerat, Axel Stein, Rick Kavanian und Sami Slimani sind mit von der Partie. Und in der englischen Originalversion hört man die berühmten Stimmen von u. a. Demi Lovato, Julia Roberts, Michelle Rodriguez, Rainn Wilson oder TV-Starkoch Gordon Ramsay.

Behind the Scenes

Waren die letzen beiden Schlumpf-Filme, die zum Großteil in der „echten“ Welt spielten, durchaus auch für die Größeren gedacht, ist Das verlorene Dorf ein hinreißend magisches Abenteuer für die Kids. In jedem Fall aber gilt: immer schön blau bleiben!

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
Originaltitel The Smurfs: The Lost Village
Genre Animation/Familienfilm
Land, Jahr USA, 2017
Regie Kelly Asbury
Drehbuch Stacey Harman, Pamela Ribon
Schnitt Bret Marnell
Musik Christopher Lennertz
Produktion Mary Ellen Bauder, Jordan Kerner
Stimmen in der DF Nora Tschirner, Iris Berben, Lena Gercke, Rick Kavanian, Heiner Lauterbach
Stimmen in der OV Michelle Rodriguez, Rainn Wilson, Demi Lovato, Julia Roberts
Verleih Sony

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.