Filminfo zu

Nénette und Boni

Nénette et Boni

Drama. Frankreich 1996. 103 Minuten.

Regie: Claire Denis
Mit: Grégoire Colin, Alice Houri, Valeria Bruni Tedeschi

Claire Denis gewann mit ihrer melancholischen Geschichte einer Geschwisterliebe den Goldenen Leoparden beim Festival von Locarno.

Boniface, genannt Boni (Grégoire Colin), ist 19 jahre alt und lebt im Hafen von Marseille als Pizzaverkäufer. Seit dem Tod seiner Mutter will er nichts mehr mit seinem Vater Félix zu tun haben, der sich um seine Schwester Nénette (Alice Houri) gekümmert hat. Boni hat sich mit seinem tristen Dasein abgefunden. Er macht seinen Job, langweilt sich, leidenschaftliche Momente gibt es nur in seinen feuchten Träumen. Und im Innersten seines Herzens wartet er in der Schwüle seines Nestes auf die große, wahre Liebe. Sie erscheint in Gestalt seiner zauberhaften 15-jährigen Schwester Nénette, die von der Schule genug hat und im siebten Monat schwanger ist.

"Ich dachte an Cocteaus Les enfants terribles", sagt Regisseurin Claire Denis, eine Schülerin von Jaques Rivette. "Aber an das Buch, nicht den Film, weil hier etwas ist: nicht Inzest, das wäre zu einfach, aber doch zwei Körper, die sich einander nähern, vielleicht, weil sie gleich riechen, und die, die das alles abstreiten und eher alles zerstören würden, als diese Anziehung zugeben zu können."
Die einsame Grundstimmung verstärken noch die Tindersticks, die mit ihrem melancholischen Sound das nachtschwarze Liebesverlangen des Bruders und die reuevollen Tränen der Schwester zwischen Jazz, Beat und Rumba zum Schwingen bringen.

Credits

Titel Nénette und Boni
Originaltitel Nénette et Boni
Genre Drama
Land, Jahr Frankreich, 1996
Länge 103 Minuten
Regie Claire Denis
Drehbuch Claire Denis
Kamera Agnès Godard
Schnitt Yann Dedet
Musik Tindersticks
Darsteller Grégoire Colin, Alice Houri, Valeria Bruni Tedeschi, Vincent Gallo
Verleih Polyfilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.