Filminfo zu

Wonder Woman

Wonder Woman

Abenteuer, Action, Fantasy. USA 2017. 141 Minuten.

Regie: Patty Jenkins
Mit: Gal Gadot, Chris Pine

Wunder geschehen: Die umwerfende Gal Gadot als eine der coolsten Comic-Heldinnen von allen rettet die Welt – und Chris Pine obendrein.

Filmstart: 15. Juni 2017

About the Story

Sie war immer schon etwas Besonderes: Prinzessin Diana, Thronerbin des wunderschönen Insel-Königreichs Themyscira. Ihre Mutter (Connie Nielsen) ließ sie von den stärksten Kriegerinnen ausbilden, denn sie wusste, dass Diana als zukünftige Amazonen-Königin ein gefährliches und ungewöhnliches Leben bevorstehen würde.

Doch das Abenteuer kommt früher als erwartet. Als der US-Pilot Steve Trevor (Chris Pine) auf der Insel notlandet und ausgerechnet Diana ihn findet, erfährt sie zum ersten Mal was Konkretes von der riesigen Menschenwelt da draußen – und das ist nichts Schönes: Es herrscht ein blutiger Krieg, das Leid ist grenzenlos. Diana beschließt, gemeinsam mit Steve, in den sie sich verschaut hat, für den Frieden zu kämpfen – unter dem Decknamen Diana Prince zieht sie nach London und mischt das Geschehen erwartungsgemäß ziemlich auf …

About the Production

Wonder Woman ist eine der bekanntesten aus der DC Comics-Superheldenriege. Vor der Kamera sind ihre Auftritte dennoch spärlich: In den 1970ern gab’s die erfolgreiche TV-Serie mit Lynda Carter in der Titelrolle, nun endlich kommt, nach einem Vorab-Gastauftritt in Batman v Superman: Dawn of Justice, ihr erster groß angelegter Kino-Spielfilm. Seit 1996(!!) wird an dem Projekt gebastelt, nun landete es in den geschickten Händen von Regisseurin Patty Jenkins, die Charlize Theron zu deren Oscar für die Hauptrolle in Monster verhalf. 

Cast & Crew

Gal Gadot sorgte als Wonder Woman schon in Batman v Superman: Dawn of Justice für erhebliche Vorfreude auf ihr eigenes Abenteuer. Ihr zur Seite steht, wie bei Heldenfilmkalibern dieser Größe Pflicht, geballte Star-Power: Neben Connie Nielsen und Chris Pine kämpfen u. a. Robin Wright, Danny Huston und David Thewlis für Gut bzw. Böse.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Wonder Woman
Originaltitel Wonder Woman
Genre Abenteuer/Action/Fantasy
Land, Jahr USA, 2017
Länge 141 Minuten
Regie Patty Jenkins
Drehbuch Zack Snyder, Allan Heinberg, Jason Fuchs basierend auf der Comicfigur von William Mouldon Marston.
Kamera Matthew Jensen
Schnitt Martin Walsh
Musik Rupert Gregson-Williams
Produktion Zack Snyder, Deborah Snyder, Charles Roven, Richard Suckle
Darsteller Gal Gadot, Chris Pine, Elena Anaya, Robin Wright, Danny Huston, David Thewlis
Verleih Warner

4 Kommentare

Der kann sich sehen lassen!

Wonder Woman ist eine äußert gelungene Origin-Story einer wirklich interessanten und coolen Super-Heldin!

Durfte den Film bereits im Ausland auf Englisch sehen - und wurde definitiv nicht enttäuscht! Die Action-Szenen sind toll gemacht, es gibt Humor und Spannung, etwas Romantik - ein gelungener Mix aus allem. Und Gal Gadot überzeugt in der Rolle als Amazonen-Prinzessin.

Fazit: 5/5

10. Juni 2017
13:55 Uhr

von Cornetto

Einfach Wunderbar

Ein für dieses Genre selten gutes Drehbuch, perfekt besetzt und von Patty Jenkins großartig umgesetzt.
Komme gerade vom zweiten IMAX Besuch in 3 Tagen, 141 Minuten pures Vergnügen.

18. Juni 2017
03:17 Uhr

von YoYo88

LADYS FIRST!

Nobody does it better: Gal Gadot hebt die Heldengenese über den Durchschnitt. Die ganze Kritik auf https://filmgenuss.wordpress.com/2017...

10. Juli 2017
09:22 Uhr

von moviecheck

Meisterwerk!

Kurzweiliger Film mit tollen Actionszenen und starken Frauen. Diana wirkt zwar teilweise etwas naiv, jedoch führt dies auch häufig zu ziemlich witzigen Szenen. Werde ich mir auf jeden Fall auch auf DVD besorgen und noch einmal ansehen.

9. August 2017
20:58 Uhr

von Screamqueen

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.