Filminfo zu

Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!

Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!

Abenteuer, Familienfilm. Deutschland 2016. 107 Minuten.

Regie: Detlev Buck
Mit: Lea van Acken, Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll

Pferde, Magie, Musik, Liebe – und ganz reale Probleme unserer Zeit: In ihrem vierten und letzten Kinoabenteuer gibt’s für die beiden patenten BFFs ziemlich viel zu erledigen, mit und ohne Hexhex.

Filmstart: 24. Februar 2017

About the Story

Wiedermal ist Sommer rund um Martinshof und Falkenstein: Hexe Bibi Blocksberg (Lina Larissa Strahl) und ihre beste Freundin Tina Martin (Lisa-Marie Koroll) verbringen die Ferien wie gewohnt im grünen Paradies, gemeinsam mit ihren Pferden und ihren Freunden. Doch die Probleme der echten Welt machen auch vor Märchenland nicht halt, und so gibt es unerwarteten Zuwachs in der Clique: Einerseits die beiden syrischen Jungs Sinan und Karim, die vor dem schrecklichen Krieg in ihrer Heimat geflohen sind – und andererseits die junge Albanerin Adea (Lea van Acken, Das Tagebuch der Anne Frank), die Zwangsverheiratung und Patriarchat entkommen will. Statt Solidarität bringt ihr Sinan aber wieder nur Machismo und seine Auffassung von „Respekt vor der Familie“ entgegen – hier zu vermitteln, wird sogar für die notorisch sozialkompetenten Bibi & Tina zur harten Nuss, denn solch verzopften Ansichten kann man nicht mal mit Magie beikommen. Bis zur fröhlichen Happy-End-Party ist es diesmal ein langer und abenteuerlicher Weg!

Cast & Crew

Auch das vierte Bibi-&-Tina-Kinospektakel entstand unter der bewährten Regie von Detlev Buck, der mit viel Witz, Farbe, Musik und Crazyness aus zwei biederen Hörspiel-Heldinnen echte Filmstars gemacht hat. Dabei half natürlich auch die Top-Besetzung, Lina Larissa Strahl (mittlerweile auch musikalisch erfolgreich unterwegs) und Lisa-Marie Koroll bringen jede Menge Talent und Charisma mit. Die Nebendarstellerriege ist gewohnt illuster: Neben Louis Held, Emilio Sakraya, Michael Maertens, Winnie Böwe und Detlev Buck selbst ist diesmal auch „unser“ Michael Ostrowski (als angemessen alberner Landwirt) mit dabei.

Behind the Scenes

Keine Frage: Bibi & Tina 4 – Tohuwabohu total ist astreines Popcornkino für die Zielgruppe, bunt, hektisch und fröhlich. Aber dabei keineswegs gewissenlos: Inmitten der fröhlichen Singen-hilft-immer-Atmosphäre werden Gegenwartsprobleme wie Flucht und Asyl aus Augenhöhe der Beteiligten gezeigt – und dabei deutlich differenzierter betrachtet, als man es normalerweise aus dem Mainstream-Kino gewohnt ist. Tja, und auch die Songs haben wieder erhöhtes Ohrwurmpotenzial, vor allem die feine Ballade "Was würdest du tun".

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!
Originaltitel Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!
Genre Abenteuer/Familienfilm
Land, Jahr Deutschland, 2016
Länge 107 Minuten
Regie Detlev Buck
Drehbuch Bettina Börgerding, Detlev Buck
Kamera Marc Achenbach
Schnitt Dirk Grau
Musik Ulf Leo Sommer, Daniel Faust, Peter Plate
Produktion Detlev Buck, Christoph Daniel, Marc Schmidheiny, Sonja Schmitt
Darsteller Lea van Acken, Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held, Max von der Groeben, Michael Maertens, Winnie Böwe, Emilio Sakraya, Altamasch Noor, Ilyes Moutaoukkil, Michael Ostrowski
Verleih Filmladen
Altersempfehlung ab 8

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.