Filminfo zu

Flatliners

Flatliners

Drama, Horror, Science-Fiction. USA 2017. 110 Minuten.

Regie: Niels Arden Oplev
Mit: Ellen Page, Kiefer Sutherland

Es gibt ein Leben nach dem Tod: Durch das künstliche Herbeiführen von Nahtod­erlebnissen erbringt ein Forscherteam (unter anderem: Ellen Page und Diego Luna) den Beweis. Aber ist es auch lebenswert? Das ist die eigentliche Frage – weil’s ganz schön ungemütlich werden kann.

Filmstart: 1. Dezember 2017

Worum geht’s?

Das Jenseits, der Himmel, Walhall: Es ist die letzte Grenze des Erfahrbaren, die ultimative Antwort auf alle Fragen mondäner Existenz. Viele haben sich daran versucht: Elisabeth Kübler-Ross, die während der 70er Jahre zur bedeutendsten Nahtod-Forscherin der Welt aufstieg, später Psycholyse-Experten wie Stanislav Grof oder Rick Strassman oder viel früher gar Legenden wie Jesus Nazarenus Christus, der bekanntlich zurückkam. Aber stets blieben diese Leute hohen ethischen Ansprüchen gerecht, verrückte Wissenschaft war nicht das ihre. Zum Glück gibt es Amerikaner, in unserem Fall eine Gruppe von jungen, ambitionierten, gutaussehenden Studierenden, die sich gegenseitig arg zusetzen, auf dass das Herzlein stehenbleibt und ein Nahtoderlebnis eintritt. Nach wenigen Minuten kommt dann rechtzeitig vorm drohenden Hirnschaden der Defibrillator zum Einsatz und flugs geht’s per Stromstoß zurück ins wirkliche Leben – um zu berichten, was denn dort drüben passiert. Anfangs sind die Ergebnisse dieser Erkundungsreisen vielversprechend, aber bald beginnt sich mehr als nur schlechtes Gewissen wegen vergangener Untaten breitzumachen …

Wer ist dabei?

Flatliners ist das erfrischend altmodisch gehaltene Remake eines fast vergessenen Nineties-Streifens, von dem immerhin noch Kiefer Sutherland in einer Nebenrolle (damals Hauptrolle) übrig blieb. Regie führt Niels Arden Oplev, der einst Verblendung, den ersten Roman von Stieg Larssons Millennium-Trilogie verfilmte und zuletzt für US-Serien von Under The Dome bis Mr. Robot tätig war. Ellen Page spielt die ganz besonders übel durchgeschüttelte Courtney und Diego Luna den gewissenhaften Ray – beide hervorragend.

Was wird geboten?

Mad science meets creepy horror: Oplev kennt die Register des Genrefilms genau und zieht sie zielsicher. Was spannend und faszinierend beginnt, entwickelt sich zur Höllenfahrt in die düsteren Gefilde der Zwischenwelten, wo böse Geister, gefangen in der Zeit, ihr Unwesen treiben.

Text:  Klaus Hübner

Credits

Titel Flatliners
Originaltitel Flatliners
Genre Drama/Horror/Science-Fiction
Land, Jahr USA, 2017
Länge 110 Minuten
Regie Niels Arden Oplev
Drehbuch Peter Filardi, Ben Ripley
Darsteller Ellen Page, Kiefer Sutherland, Nina Dobrev, Diego Luna, James Norton, Kiersey Clemons
Verleih Sony
Altersempfehlung ab 14

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.