Filminfo zu

Mädelstrip

Snatched

Komödie. 2017.

Regie: Jonathan Levine
Mit: Goldie Hawn, Amy Schumer, Ike Barinholtz

Amy Schumer und Goldie Hawn als urkomisches Mutter-Tochter Gespann im (Alb-)Traumurlaub: Da sie ihr Freund am Vorabend des geplanten Pärchen-Trips sitzen lässt, nimmt Emily spontan ihre Mutter Linda mit in den Flieger nach Südamerika. Das kann gut gehen, muss aber nicht – spätestens als die beiden von Kidnappern in den Dschungel entführt werden, ist aberwitziges Chaos angesagt!

Filmstart: 15. Juni 2017

Kaum zu glauben, dass der letzte Leinwand-Auftritt Goldie Hawns schon so lange her ist: Unglaubliche 15 Jahre sind nämlich vergangen, seit die Komödien-Ikone zuletzt in einem Kinofilm zu sehen war (Groupies Forever, 2002). Nach ihrer auffällig langen Pause legt sie in Mädelstrip ein fabulös witziges Leinwand-Comeback hin – mit großartiger Unterstützung von Comedy-Queen Amy Schumer.

Credits

Titel Mädelstrip
Originaltitel Snatched
Genre Komödie
Regie Jonathan Levine
Drehbuch Katie Dippold
Darsteller Goldie Hawn, Amy Schumer, Ike Barinholtz, Christopher Meloni, Wanda Sykes
Verleih Centfox

1 Kommentar

Positive Überraschung!

Ich bin ohne Erwartungen in den Film gegangen, da mich der Trailer auch nicht so überzeugt hat, wurde dann aber positiv überrascht. Der Film hatte einige sehr witzige Szenen - nette Komödie für einen lauen Sommerabend mit den Mädels.

9. August 2017
21:01 Uhr

von Screamqueen

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.