Filminfo zu

Bumblebee

Bumblebee

Action. USA 2018. 113 Minuten.

Regie: Travis Knight
Mit: Hailee Steinfeld

Krambumblebee. Travis Knight übernimmt erfolgreich das Zepter von Michael Bay und liefert einen Transformers-Film, der eine ungewöhnliche Freundschaft über Blockbuster-Schauwerte stellt.

Filmstart: 20. Dezember 2018

Worum geht’s?

Nach einer intensiven Schlacht mit den Decepticons sehen sich die Autobots rund um Optimus Prime, Bumblebee und Konsorten dazu gezwungen, ihre Heimat Cybertron zu verlassen. Bumblebee tritt seine Flucht in Richtung Erde an, wo er ohne Gedächtnis und Stimme 1987 als VW Beetle in der Garage der 18-jährigen Charlie (Hailee Steinfeld) wieder zu sich kommt. Die beiden werden zwar dicke Freunde, viel Zeit zum Roadtrippen durch die San Francisco Bay Area bleibt allerdings nicht. Zwei Decepticons bekommen nämlich Wind von Bumblebees Aufenthaltsort und bomben sich ebenfalls in Richtung blauen Planeten, wo sie beginnen, ordentlich verbrannte Erde zu hinterlassen. 

Was steckt dahinter?

Fünf sehr laute Transformers-Filme lang ließ Michael Bay Hasbros Kultspielzeug durch die Lüfte wälzen und explodieren – bei Bumblebee scheint er zwar ebenfalls in den Credits auf, allerdings als Produzent. Hinter der Kamera agierte dieses Mal Travis Knight, der sich als Lead Animator für Filme wie Coraline oder ParaNorman einen Namen machte und 2016 mit dem fantastischen Stop-Motion-Abenteuer Kubo – Der tapfere Samurai sein von Kritikern und Fans gleichermaßen gefeiertes Regiedebüt gab. Dass dieses Transformers-Prequel überhaupt existiert, hat man aber einem ganz anderen zu verdanken: kein geringerer als Steven Spielberg lieferte die Idee dazu – und tatsächlich versprüht Bumblebee einen gefühlvollen Spielberg’schen 80er-Vibe.

Was wird geboten?

Doch nicht nur Erinnerungen an Spielbergs beste Tage werden hier befeuert: Ein Mix aus Filmen wie Nummer fünf lebt!, Der Gigant aus dem All und Coming of Age-Elementen inklusive bestem 80er-Soundtrack, sorgt dafür, dass nicht nur Transformers-Fans auf ihre Kosten kommen. Und wer jetzt Angst hat, dass ein Mangel an Action vorherrscht, kann auch beruhigt werden, denn natürlich scheppert es gewaltig, allerdings mit gesünderem Augenmaß und Ziel, als das bei den bisherigen Transformers-Filmen der Fall war. Somit ist Bumblebee ein familienfreundlicher Blockbuster, bei dem sowohl Gags als auch Herz am rechten Heck sitzen und der beste Eintrag in einem Franchise, das bereits an Ermüdungserscheinungen zu Grunde zu gehen drohte.

Text:  Volker Müller

Credits

Titel Bumblebee
Originaltitel Bumblebee
Genre Action
Land, Jahr USA, 2018
Länge 113 Minuten
Regie Travis Knight
Darsteller Hailee Steinfeld, John Cena, Justin Theroux
Verleih Constantin Film
Altersempfehlung ab 12

1 Kommentar

HEAVY METAL ZUM FRÜHSTÜCK

Gebt den Robotern eine Chance! Mit dem Ableger rund um den blauäugigen Schwermetaller in Zitronengelb könnte man fast dafür einstehen, und das vor allem Dank Hailee Steinfeld, die den Jugendfilm-Charme der Achtziger zurückbringt. Eine ausführliche Review dazu findet ihr auf FILMGENUSS unter https://filmgenuss.com/2019/01/22/bum...

22. Januar 2019
13:54 Uhr

von filmgenuss

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.