Filminfo zu

Das Unerwartete Glück der Familie Payan

Le Petit Locataire

Komödie. Frankreich 2016. 100 Minuten.

Regie: Nadège Loiseau
Mit: Karin Viard, Philippe Rebbot

Magenverstimmung? Schön wär’s! Mit 49 Jahren ist Nicole Payan (Karin Viard) nochmal schwanger – und das passt ihr gar nicht ins Konzept. Turbulente Familienkomödie von Nadège Loiseau.

Filmstart: 21. Juli 2017

About the Story

Die Familie Payan ist ein Chaoshaufen, und Mama Nicole (Karin Viard) hält die Fäden in der Hand: Ihr Mann Jean-Pierre (Philippe Rebbot) ist seit zwei Jahren arbeitslos, ihre Mutter (Hélène Vincent) wird immer vergesslicher, ihre erwachsene Tochter Arielle (Manon Kneusé) hat selber eine kleine Tochter, schiebt aber alle Mutterpflichten auf Nicole ab. Und dass Nicoles Sohn Vincent (Raphael Ferret) als Marinesoldat monatelang mit dem U-Boot abtaucht, wird im Trubel gern vergessen. Würde nicht Nicole den Haushalt schupfen und außerdem arbeiten gehen, die Payans wären längst in der Gosse gelandet. Die Probleme mit dem Wechsel kann sie also ganz und gar nicht brauchen: Gewichtszunahme, Übelkeit, Stimmungsschwankungen … wobei, Moment, das klingt doch nach Schwangerschaft? Aber Nicole ist doch mit 49 schon längst zu alt! Doch ihr Gynäkologe bestätigt: Nicole ist schwanger, schon im fünften Monat. Ein regulärer Schwangerschaftsabbruch ist da in Frankreich nicht mehr erlaubt, aber man könnte ja nach Holland fahren, dort machen die das. Nicole hat sich schnell dazu entschlossen, zumal ihr die Schwangerschaft körperlich schwer zu schaffen macht – und nach ein paar Tagen Spital muss sie daheim erst den Haushalt wieder in Ordnung bringen. Aber wär so ein kleiner neuer Untermieter nicht trotzdem eine Bereicherung für die Payans?

Cast & Crew

Für Regisseurin Nadège Loiseau ist Das unerwartete Glück der Familie Payan ihr Kinofilmdebüt, und das gleich fulminant erfolgreich. Schuld daran ist sicherlich nicht zuletzt die unwiderstehliche, über alle Grenzen hinaus bekannte und beliebte Karin Viard, die hier keinerlei Berührungsängste hat, dieses gar nicht so unheikle Thema der späten Schwangerschaft anzufassen – ohne Rücksicht auf Lachmuskeln und Tränenkanäle.

Behind the Scenes

„Es wäre ein Albtraum!“ Im echten Leben hätte die 50-jährige Karin Viard nichts mehr übrig für eine Schwangerschaft – aber für den Film hat sie sich gern drauf eingelassen. Besonders, weil sie Nadège Loiseau so schätzt: „Ich liebe es, bei der Geburt einer Regiekarriere dabei zu sein. Und Nadège und ich, wir könnten Cousinen sein – es ist, als hätten wir einander immer schon gekannt!“

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Das Unerwartete Glück der Familie Payan
Originaltitel Le Petit Locataire
Genre Komödie
Land, Jahr Frankreich, 2016
Länge 100 Minuten
Regie Nadège Loiseau
Drehbuch Nadège Loiseau, Fanny Burdino, Mazarine Pingeot, Julien Guetta
Kamera Julien Roux
Schnitt Frédéric Baillehaiche
Musik Guillaume Loiseau
Produktion Sylvie Pialat, Toufik Ayadi, Christophe Barral
Darsteller Karin Viard, Philippe Rebbot, Hélène Vincent, Manon Kneusé, Antoine Bertrand
Verleih Polyfilm

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.