Filminfo zu

Widows - Tödliche Witwen

Widows

Drama, Krimi, Thriller. GB, USA 2018. 129 Minuten.

Regie: Steve McQueen (II)
Mit: Michelle Rodriguez, Carrie Coon

Killer Queens. Ein fabulös aufspielendes Frauenquartett, angeführt von Viola Davis, wird im pausenlos packenden Polit-Heist-Thriller von Steve McQueen zur gerissenen Girl-Ganoven-Gang.

Filmstart: 7. Dezember 2018

Worum geht’s?

Nachdem ein Raubüberfall für Harry (Liam Neeson) und seine Crew tödlich endet, sehen sich die drei Witwen Veronica (Viola Davies), Linda (Michelle Rodriguez) und Alice (Elizabeth Debicki) dazu gezwungen, in deren Fußstapfen zu treten. Ihre Männer haben nämlich von Neo-Politiker/Ex-Gangster Jamal (Brian Tyree Henry) und dessen Bruder Jatemme Manning (Daniel Kaluuya) geklaut – und die beiden wollen nun innerhalb eines Monats ihr Geld zurück. Gemeinsam mit der Fluchtwagenfahrerin Belle (Cynthia Erivo) planen sie den ultimativen Coup.

Wer ist dabei?

Mitte der 80er feierte die Autorin Lynda La Plante (Heißer Verdacht) mit der Miniserie Widows in England den Durchbruch – ihr Buch dazu avancierte gar zum Bestseller. 12 Years A Slave-Oscar-Regisseur Steve McQueen verlagerte den Stoff gemeinsam mit der Gone Girl-Autorin Gillian Flynn von London nach Chicago und konnte dafür ein elektrisierendes Ensemble engagieren. In der Hauptrolle brilliert Viola Davis (Oscar für Fences) als Veronica, die nach dem Tod des Ganovengatten vor dem Ruin steht, ihren Existenzängsten aber äußerst entschlossen entgegentritt, indem sie zielstrebig einen eigenen Heist durchziehen will. Mit Michelle Rodriguez (Fast & Furious) und Elizabeth Debicki (Guardians of the Galaxy Vol. 2) als Linda und Alice stehen ihr zwei ebenso herausragend agierende Witwen in Crime zur Seite. Zur Runde gesellt sich außerdem Fluchtwagenfahrerin Belle hinzu, verkörpert von der zuletzt in Bad Times at the El Royale für Gänsehaut sorgenden Cynthia Erivo. Als unterkühlter, von Gewaltausbrüchen getriebener Gegenspieler Jatemme liefert zudem Daniel Kaluuya (Get Out) eine Bösewicht-Performance der Extraklasse. Weitere Hochkaräter wie Liam Neeson, Colin Farrell, Robert Duvall oder Carrie Coon runden das Gesamtbild ab.

Was wird geboten?

Widows ist mehr als ein harter, hochklassiger Heist-Film mit Starbesetzung – auch Themen wie Rassismus, Korruption und Waffengewalt in Chicago werden hier realitätsnah aufgegriffen. Es ist den Schauspielern, Regisseur McQueen und dem Drehbuch zu verdanken, dass der Film trotz einer Fülle an Charakteren und Ereignissen nie die Grenze zur Zerfahrenheit oder Überladung überschreitet. Hier trifft The Wire mit mehreren Schüssen Heat auf Ocean’s 8 – einer der besten Filme des Jahres.

Text:  Volker Müller

Credits

Titel Widows - Tödliche Witwen
Originaltitel Widows
Genre Drama/Krimi/Thriller
Land, Jahr GB/USA, 2018
Länge 129 Minuten
Regie Steve McQueen (II)
Darsteller Michelle Rodriguez, Carrie Coon, Viola Davis, Carrie Coon, Daniel Kaluuya, Liam Neeson, Colin Farrell, Robert Duvall, Jacki Weaver, Elizabeth Debicki, Cynthia Erivo
Verleih Centfox
Altersempfehlung ab 16

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.