Filminfo zu

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Drama, Komödie, Krimi. GB, USA 2017. 115 Minuten.

Regie: Martin McDonagh
Mit: Woody Harrelson, Frances McDormand, Peter Dinklage

Mit ungewöhnlichen Maßnahmen will eine trauernde Mutter (Frances McDormand) den Mord an ihrer Tochter aufklären helfen … Umwerfend bittersüße schwarze Komödie von Martin McDonagh (Brügge sehen … und sterben?) mit Sam Rockwell, Woody Harrelson und Peter Dinklage.

Filmstart: 26. Januar 2018

Worum geht‘s?

Wie jeden Tag fährt Mildred (Frances McDormand) von der Arbeit über die Ausfallstraße außerhalb der Kleinstadt Ebbing nach Hause und kommt dabei an drei riesigen Plakatwänden vorbei, die seit ewig nicht mehr neu beklebt worden sind. Und fasst einen Entschluss. Wenige Tage später prangt dort, in riesigen schwarzen Lettern auf blutrotem Grund, eine flammende Anklage: „Vergewaltigt und ermordet – und immer noch keine Festnahme. Was ist da los, Chief Willoughby?“ Vor wenigen Monaten nämlich wurde Mildreds Tochter brutal getötet – und die örtliche Polizei unter besagtem Sheriff (Woody Harrelson) hat bis jetzt keine Spur des Mörders gefunden. Doch Mildreds Aktion weckt seitens der Gesetzeshüter weder schlechtes Gewissen noch Verständnis, sondern eher Aggression. Besonders der geistig etwas labile Officer Jason Dixon (Sam Rockwell) sinnt auf Vergeltung – und setzt mit einigen ziemlich unüberlegten Taten einen wahren Dominoeffekt verhängnisvoller Begebenheiten in Gang. Dabei hat Chief Willoughby einen durchaus triftigen Grund, warum die Ermittlungen rund um den Mord im Sand verlaufen sind …

Wer ist dabei?

Die umwerfende Frances McDormand wird von der ganzen Welt seit ihrem Auftritt als stoisch-mutterwitzige Landpolizistin im Krimiklassiker Fargo heiß und innig geliebt. Hier bekommt sie wieder einmal Gelegenheit, ihr unnachahmliches Talent für knorrige Charaktere auszuleben – und wird dabei brillant unterstützt von Hollywood-Obergrindhaxn Sam Rockwell als hitzköpfigem Arschloch-Cop, dem sowieso immer superen Woody Harrelson als Sheriff mit existenziellen Problemen und Game of Thrones-Star Peter Dinklage als Klein­stadt-Außenseiter.

Was wird geboten?

Gleich mit seinem Feature-Debüt, der schrägen Thriller-Comedy Brügge sehen … und sterben? hat Regisseur und Autor Martin McDonagh einen 2000er-Jahre-Lieblingsfilm geschaffen. Seine dritte Regiearbeit Three Billboards … greift ebenfalls ordentlich in die Vollen: Eine großartig schrullige Story mit vielen unerwarteten Wendungen, hinreißenden Schmähs, roher Gewalt – und sehr vielen Weisheiten über den Ist-Zustand der menschlichen Seele.

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Originaltitel Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Genre Drama/Komödie/Krimi
Land, Jahr GB/USA, 2017
Länge 115 Minuten
Regie Martin McDonagh
Drehbuch Martin McDonagh
Darsteller Woody Harrelson, Frances McDormand, Peter Dinklage, Abbie Cornish, Sam Rockwell
Verleih Centfox
Altersempfehlung ab 14

2 Kommentare

;)

Epic!

26. Januar 2018
09:27 Uhr

von Meda75

DEN TEUFEL AN DIE PLAKATWAND MALEN

#FILMGENUSS sagt: Raues, derb-zynisches Kleinstadtdrama zwischen Wut, Trauer und Vergebung, mit grandiosem, differenziert aufspielendem Cast und inhaltlich neuen Impulsen. Die ganze Review auf FILMGENUSS unter https://filmgenuss.wordpress.com/2018...

7. Februar 2018
11:50 Uhr

von filmgenuss

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.