Filminfo zu

Blue Velvet

Blue Velvet

Drama. USA 1986. 120 Minuten.

Regie: David Lynch
Mit: Dennis Hopper, Isabella Rossellini, Kyle MacLachlan

Dass David Lynch schrägen Humor und eine richtig böse Fantasie hat, bewies er vor Twin Peaks schon mit diesem mysteriösen Horror-Drama, in dem das Unglück seinen Lauf nimmt, nachdem ein abgeschnittenes Ohr in der Wiese gefunden wird ...

Idylle und Perversion liegen nahe beieinander, besonders in Filmen von David Lynch. Also sind die kitschigen Bilder von Blumen, winkenden Feuerwehrmännern und einem unwirklich blauen Himmel auch nicht von langer Dauer. Sie dienen nur dazu, dass man das abgeschnittene Ohr, über das der junge Jeffrey Beaumont (Kyle MacLachlan) im Gras stolpert, noch grauslicher findet. Fasziniert von seinem Fund, will sich Jeffrey mit den Erklärungen der Polizei nicht zufriedengeben und ermittelt auf eigene Faust, wem dieses Ohr gehört und wie es im Rasen der idyllischen Kleinstadt Lumberton gelandet ist. Gemeinsam mit der Tochter eines Polizisten aus der Nachbarschaft, Sandy (Laura Dern), kommt er einer Nachtclubsängerin (Isabella Rossellini) und dem Perversen Frank Booth (Dennis Hopper) auf die Spur und mit einer bizarren Unterwelt in Kontakt, deren Existenz ihm bis dahin verborgen geblieben war ...

Credits

Titel Blue Velvet
Originaltitel Blue Velvet
Genre Drama
Land, Jahr USA, 1986
Länge 120 Minuten
Regie David Lynch
Drehbuch David Lynch
Kamera Frederick Elmes
Schnitt Duwayne Dunham
Musik Angelo Badalamenti, Chris Isaak
Produktion Fred C. Caruso
Darsteller Dennis Hopper, Isabella Rossellini, Kyle MacLachlan, George Dickerson, Hope Lange, Laura Dern, Dean Stockwell

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.