Filminfo zu

The House that Jack built

The House That Jack Built

Drama, Horror-Thriller. Dänemark, Deutschland, Frankreich, Schweden 2018. 155 Minuten.

Regie: Lars von Trier
Mit: Riley Keough, Uma Thurman

Auch in seinem aktuellen Werk nimmt von Trier keine Gefangenen. Diesmal schickt er Matt Dillon als unterkühlten Serienkiller los, der es auf Tiere, Kinder und Frauen abgesehen hat, aber nicht nur. Fünf „Zwischenfälle“ aus der Laufbahn eines Mörders – wobei die Mittel des ewigen Provokateurs so drastisch sind wie eh und je.

Filmstart: 30. November 2018

Text:  Viennale 2018

Credits

Titel The House that Jack built
Originaltitel The House That Jack Built
Genre Drama/Horror-Thriller
Land, Jahr Dänemark/Deutschland/Frankreich/Schweden, 2018
Länge 155 Minuten
Regie Lars von Trier
Darsteller Riley Keough, Uma Thurman
Verleih Filmladen
Fotos © Viennale
Altersempfehlung ab 16

1 Kommentar

Fümkritikn auf Weanarisch : THE HOUSE THAT JACK BUILT

23. November 2018
10:04 Uhr

von LE-FUEM-BLOG

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.