Filminfo zu

Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween

Goosebumps: Haunted Halloween

Abenteuer, Horror, Komödie. Australien, USA 2018. 100 Minuten.

Regie: Ari Sandel
Mit: Wendi McLendon-Covey, Madison Iseman, Jeremy Ray Taylor

The NeverEnding Halloween Story. Erneut entschlüpfen die fürchterlichsten Monster aus der Feder von Bestseller-Autor R.L. Stine der Roman-Welt ihres Schöpfers und drohen die gruseligste Nacht des Jahres zum Dauerzustand zu erheben.

Filmstart: 26. Oktober 2018

Worum geht’s?

Am Dachboden eines verlassenen Hauses stolpern zwei Freunde über einen unveröffentlichten Roman von Grusel-Meister R.L. Stine. Kaum entdeckt, befreit sich die fiese Bauchredner-Puppe Slappy aus den engen Seiten des Manuskripts und mischt mit einer Armee schauriger Monster im Schlepptau das beschauliche Städtchen Wardenclyffe auf. Wie passend, dass dessen Bewohner gerade mitten in den Vorbereitungen auf das bevorstehende Halloween-Fest stecken. Während unverhofft also ein Rudel „echter“ Hexen durch die Straßen prescht, anlassige Mumien in den Vorgärten ihr Unwesen treiben und gemeine Gummibärchen Angst und Schrecken verbreiten, nehmen Sonny, sein BFF Sam sowie seine Schwester Sarah ihren ganzen Mut zusammen, um sich der unheimlichen Monster-Invasion in den Weg zu stellen.

Wer ist dabei?

Das erste schaurige Stelldichein mit den fürchterlichen Kreaturen aus den Büchern von R.L. Stine feierte 2015 einen fetten Erfolg an den Kinokassen. Rob Letterman erweckte damals die Monster der populären Kinderbuchreihe des Autors per CGI zum Leben und vermochte mit der Meta-Geschichte rund um die gespenstischen Kreaturen und ihren Schöpfer auch die Fans der Jugendbuchreihe vollends zu überzeugen. Für die Fortsetzung übernahm jetzt Oscarpreisträger Ari Sandel (DUFF) die Regie. Die Hauptrollen wurden mit den Jung-Darstellern Madison Iseman (Jumanji: Willkommen im Dschungel), Caleel Harris (Castle Rock) und dem Horror-erprobten Es-Star Jeremy Ray Taylor neu besetzt. Natürlich schafften auch die gruseligsten Monster des Stine-Universums wieder den Sprung aus der zugrundeliegenden Roman-Fiktion in die Leinwand-Illusion.

Was wird geboten?

Der Titel ist hier Programm: Rechtzeitig zu Halloween wuseln auch im zweiten Teil von Gänsehaut wieder allerhand fantastische Ungeheuer über die Leinwand und sorgen dafür, dass Horror-Einsteigern die Haare zu Berge stehen. Nachdem Teil eins schon gar nicht so ohne war, geizt auch die Fortsetzung nicht mit Schaurigem in allen erdenklichen Farben und Formen – junge Teenager, aber auch Erwachsene, denen das parallel an den Start gehende Remake des Kult-Schockers Halloween doch eine Blutspur zu arg ist, werden mit dem mittelgradig furchteinflößenden Monster-Sequel ihre helle Grusel-Freude haben.

Text:  Claudia Dlapa

Credits

Titel Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween
Originaltitel Goosebumps: Haunted Halloween
Genre Abenteuer/Horror/Komödie
Land, Jahr Australien/USA, 2018
Länge 100 Minuten
Regie Ari Sandel
Drehbuch Rob Lieber, Darren Lemke nach der Buchreihe von R.L. Stine.
Darsteller Wendi McLendon-Covey, Madison Iseman, Jeremy Ray Taylor, Caleel Harris, Chris Parnell, Ken Jeong
Verleih Sony
Altersempfehlung ab 12

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.