Filminfo zu

Liebe bringt alles ins Rollen

Tout le monde debout

Komödie, Liebesfilm. Belgien, Frankreich 2018. 107 Minuten.

Regie: Franck Dubosc
Mit: Franck Dubosc , Alexandra Lamy

Mit Tricks und Lügen jagt Jocelyn (Franck Dubosc) den Kitteln hinterher. Jetzt missbraucht er sogar einen Rollstuhl dafür – aber das hat unvorhergesehene Wirkung: echte Liebe!

Filmstart: 5. Juli 2018

Worum geht‘s?

Jocelyn (Franck Dubosc) ist als abgebrühter Geschäftsmann nur auf den eigenen Vorteil aus. Frauen betrachtet er als Jagdobjekt, erlaubt sich jedes Mittel um sie rumzukriegen. Dabei lügt er wie gedruckt, und er tut es mit erstaunlichem Charme – schließlich sieht er das alles als sportliche Challenge. Als er eines Tages der attraktiven Krankenpflegerin Julie (Caroline Anglade) begegnet – just in dem Moment, als er es sich in einem Rollstuhl bequem gemacht hat –, erscheint ihm diese „Behinderung“ als optimale Finte, um sich an sie ranzumachen. Aber Julie hat auch einen Plan: Ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) sitzt ebenfalls, also wirklich, im Rollstuhl und könnte einen Mann wie Jocelyn an ihrer Seite gut gebrauchen. Von da an nimmt dessen Schicksal einen Lauf, den er sich wohl nie erträumt hätte.

Wer ist dabei?

Die Franzosen lieben Franck Dubosc als Schauspieler seit langem, nun hat er erstmals im Regiestuhl Platz genommen und sogar das Drehbuch verfasst. Alexandra Lamy kennen wir z. B. aus Lucky Luke. Und als Jocelyns Vater brilliert Claude Brasseur.

Was wird geboten?

Jede Lüge verblasst, dahinter wartet immer wunderbare Wahrheit: Genau das widerfährt der zynischen Hauptfigur in dieser zu Herzen gehenden, aber auch böse witzigen Liebesgeschichte.

Text:  Klaus Hübner

Credits

Titel Liebe bringt alles ins Rollen
Originaltitel Tout le monde debout
Genre Komödie/Liebesfilm
Land, Jahr Belgien/Frankreich, 2018
Länge 107 Minuten
Regie Franck Dubosc
Drehbuch Franck Dubosc
Darsteller Franck Dubosc , Alexandra Lamy, Elsa Zylberstein, Gérard Darmon, Caroline Anglade, Laurent Bateau, Claude Brasseur
Verleih Constantin Film
Altersempfehlung ab 6

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.

Wir benutzen COOKIES auf unserer Seite um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen sie dem Einsatz von Cookies zu.