Filminfo zu

Wir

Us

Horror, Thriller. USA 2019. 120 Minuten.

Regie: Jordan Peele
Mit: Lupita Nyong'o, Elisabeth Moss, Winston Duke

Double Trouble. Im filmischen Nachfolger zu seinem oscargekrönten Horror-Meilenstein Get Out konfrontiert Jordan Peele die urlaubende Familie von Lupita Nyong’o mit ihren dämonischen Doppelgängern.

Filmstart: 21. März 2019

Worum geht’s?

Einfach mal chillen, wieder zur Ruhe kommen, die Akkus neu aufladen: Das haben sich Adelaide Wilson (Lupita Nyong’o) und ihr Mann Gabe (Winston Duke) für ihren wohlverdienten Urlaub vorgenommen, den sie gemeinsam mit ihren Kindern und dem befreundeten Ehepaar Wilson (Elisabeth Moss, Tim Heidecker) am Strand von Santa Cruz zu verbringen gedenken. Doch lange halten Gleichmut und Entspanntheit nicht an. Nachdem Sohnemann Jason (Evan Alex) schon tagsüber eine Begegnung der ziemlich unheimlichen Art zu verdauen hatte, bricht nächtens dann gleich über die gesamte Mischpoche das Unbehagen herein: Vier Gestalten haben sich in der Einfahrt jenes Hauses, in dem die Familie abgestiegen ist (und in dem Adelaide einst auch ihre Kindheit verbracht hat), versammelt. Besonders das Erscheinungsbild der sich an den Händen haltenden Besucher ist dabei Grund für gesteigerte Irritation: Sie schauen nämlich ganz genauso aus wie die Familienmitglieder. Und die Doppelgänger sind ihnen auch sonst viel ähnlicher, als ihnen lieb ist …

Was steckt dahinter?

Die zweite Regiearbeit des vormaligen TV-Schmähführers Jordan Peele (Key & Peele). Das ist insofern erheblich interessant, als dessen Einstandswerk Get Out 2017 eingeschlagen hat wie kaum ein anderes Filmdebüt der jüngeren Vergangenheit. Der subtil sozialkritische Horrorthriller war ein Paradebeispiel für die versierte Verschränkung von künstlerischer Ambition und gänsehautbeschwörender Unterhaltung – und dabei noch sensationell erfolgreich. Bei Produktionskosten von grade mal 4,5 Mio. Dollar wurden weltweit 255 Mio. Dollar eingespielt; obendrein gab es vier Oscarnominierungen (u. a. in der Königskategorie Bester Film, übrigens als erster Horrorstreifen seit Sixth Sense) und letztlich eine Oscarauszeichnung für das beste Originaldrehbuch. Keine Frage, dass die Erwartungshaltung für Peeles Nachfolgeprojekt entsprechend hoch war und ist.

Was wird geboten?

Nicht weniger als eine komplett neue Horror-Mythologie in der Tradition von Halloween oder Freitag, der 13. möchte Jordan Peele hiermit etablieren. Der Startschuss ist ihm schon einmal gänsehautbefeuernd gut gelungen – mit einem Stoff, der dazu angetan ist, unsere Albträume über viele Nächte hinaus zu füttern. Denn im Zentrum von Wir steht eine beunruhigende Mutmaßung, die sich letztlich gar nicht so einfach abschütteln lässt: Was würde es bedeuten, wenn wir selbst unsere schlimmsten Feinde wären?

Text:  Christoph Prenner

Credits

Titel Wir
Originaltitel Us
Genre Horror/Thriller
Land, Jahr USA, 2019
Länge 120 Minuten
Regie Jordan Peele
Darsteller Lupita Nyong'o, Elisabeth Moss, Winston Duke, Evan Alex, Shahadi Wright-Joseph, Tim Heidecker, Anna Diop, Yahya Abdul-Mateen II
Verleih UPI
Altersempfehlung ab 14

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.