Filminfo zu

Beautiful Things

Beautiful Things

Dokumentation, Drama, Musikfilm. Italien 2017. 93 Minuten.

Regie: Giorgio Ferrero

Eine hybride Filmfuge, die den exzessiven Hyperkonsum auf diesem überhitzten Planeten über vier Individuen umkreist, die an verschiedenen Stellen der globalen Verwertungsketten auf paradoxe Weise insuläre, ja mönchische Pole inmitten des rasenden Stillstandes markieren. Die Stimmen des Ölarbeiters, des Schiffsingenieurs, des philosophierenden Industrieakustikers im echofreien Studio und des Verbrennungstechnikers mit einer Vergangenheit im Glücksspielgewerbe verbinden sich zum Libretto einer zeitgenössischen Doku-Oper. Am Ende dann ein ratlos-virtuoser Paartanz in der Shoppingmall. In genau diesem Gebäude, räumt Regisseur und Komponist Ferrero ein, erledige er seine eigenen Einkäufe.

Text:  Viennale 2018

Credits

Titel Beautiful Things
Originaltitel Beautiful Things
Genre Dokumentation/Drama/Musikfilm
Land, Jahr Italien, 2017
Länge 93 Minuten
Regie Giorgio Ferrero
Fotos © Viennale

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.