Filminfo zu

Lloronas Fluch

The Curse of La Llorona

Horror, Mystery. USA 2019. 93 Minuten.

Regie: Michael Chaves
Mit: Linda Cardellini, Patricia Velasquez

Folklore zum Fürchten. In Michael Chaves’ Horror-Schocker treibt eine nach Kinderseelen trachtende Schauermärchenfigur aus Mexiko am Rande des Conjuring-Universums ihr Unwesen.

Filmstart: 19. April 2019

Worum geht’s?

Sozialarbeiterin Anna (Linda Cardellini) wundert sich: Wie es scheint, hat der Erdboden die Kinder einer verhaltensauffälligen Mutter verschluckt. Eben jene ist auch gleich Hauptverdächtige im mysteriösen Fall, bestreitet ihre Schuld aber vehement – und zu Recht, wie sich herausstellt. Denn hinter dem Verschwinden der Kinder steckt der Geist einer seit Jahrhunderten mit einem quälenden Fluch belegten Kindsmörderin, der es auf die Seelen junger Mädchen und Buben abgesehen hat. Das dämmert Anna leider erst, als auch ihre eigenen Kinder in Gefahr geraten.

Was steckt dahinter?

Okay, vielleicht ein wenig um Sombreros und auf jeden Fall um Siestas – um solche Volkssagen beneidet man die Mexikaner aber wirklich nicht: La Llorona, die Weinende, soll der Geist einer wunderschönen Frau namens Maria sein, die ihre Söhne in einem Moment des Wahns in einem Fluss ertränkte, nachdem sie ihren Mann in den Armen einer anderen erwischt hatte. Danach stürzte sich die reuige Mörderin wohl selbst ins tobende Wasser und ertrank. So richtig sterben durfte sie allerdings nicht: Seit ihrer Tat ist sie verflucht, wandelt in der Nähe von Flüssen umher, auf der Suche nach den Seelen ihrer Kinder – reißt dabei hie und da aber auch schon mal die von anderen an sich.

Was wird geboten?

Die Autoren Mikki Daughtry und Tobias Iaconis verarbeiteten den volkstümlichen Sagen-Stoff aus Mexiko zu einem Skript mit schockigem Schmackes, das Regie-Debütant Michael Chaves als sein Erstlingswerk für die Leinwand inszenierte. Als Produzent hatte der einschlägige James Wan (Regisseur von Saw, Insidious 1 & 2 und Conjuring 1 & 2) seine Finger im Spiel. Abends im Kinosaal hält das Ergebnis auf jeden Fall hellwach – für den Fall, dass es auch die Nachtruhe zu kosten droht, einfach eine Flasche nervenberuhigenden Tequilas griffbereit ans Bett stellen und am besten auch noch Salz und eine Limette daneben. 

Text:  Claudia Dlapa

Credits

Titel Lloronas Fluch
Originaltitel The Curse of La Llorona
Genre Horror/Mystery
Land, Jahr USA, 2019
Länge 93 Minuten
Regie Michael Chaves
Drehbuch Tobias Iaconis, Mikki Daughtry nach dem Roman von Stephen King
Darsteller Linda Cardellini, Patricia Velasquez, Marisol Ramirez, Raymond Cruz, Sean Patrick Thomas, Tony Amendola
Verleih Warner
Altersempfehlung ab 16

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.