Filminfo zu

Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw

Action. USA 2019. 133 Minuten.

Regie: David Leitch
Mit: Jason Statham, Dwayne "The Rock" Johnson

Aufgemotzte Autos, Beautys in Miniröcken und Muskel-Buddys gegen das Böse: ein Erfolgsrezept ohne Ende, wie Agent Hobbs (Dwayne Johnson) und Soldat Shaw (Jason Statham) auch im ersten F&F-Spinoff belegen, während sie einen Cyber-Terroristen (Idris Elba) zur Strecke bringen.

Filmstart: 1. August 2019

Worum geht’s?

Herausragende Wissenschaft zieht nicht immer eine Verbesserung der menschlichen Lebensbedingungen nach sich. Nehmen wir etwa das Beispiel Brixton Lore (Idris Elba): Gen-Cyber-Hochtechnologie hat seinen Körper zu einer kaum besiegbaren Kampfmaschine gestählt, aber statt den Armen Brot zu geben, stiehlt er lieber alles für sich allein. In Anbetracht ihrer Machtlosigkeit gegenüber Brixtons Machtergreifungstendenzen fällt den Behörden nichts Besseres mehr ein, als den pflichtüberbewussten Cop Hobbs (Dwayne Johnson) und den unehrenvoll entlassenen Ex-Elitesoldaten und Autoritätsproblematiker Shaw (Jason Statham) zu Partnern im Kampf gegen das Böse zu machen. Dass sich die beiden nicht ausstehen können, lässt sich in Fast & Furious 8 gut nachschauen. Dass sie sich tatsächlich sehr ähnlich sind und vergleichbar gut das Klopfen cooler Sprüche beherrschen, wird sich als Wohltat erweisen, wenn zwischen Autovernichtungsjagden und Massenkarambolagen, Faustkämpfen und Fassadenkraxeleien eine kurze Pause dafür entsteht.

Wer ist dabei?

Großes Lob muss man für die Wahl von Vanessa Kirby für die Rolle von Shaws Schwester, der britischen Agentin Hattie Shaw, aussprechen; sie war bisher vor allem in Jupiter Ascending und Mission Impossible: Fallout aufgefallen. Ebensolches gilt Regisseur David Leitch, der es vom Stuntman zum Regisseur von John Wick, Atomic Blonde und Deadpool 2 gebracht hat. Zum wiederholten Mal spielt auch Helen Mirren wieder mit. Allgemein wird sehr darauf geachtet, dass die Kontinuität innerhalb der F&F-Serie auch in diesem ersten Spin-off vollkommen gewährleistet bleibt.

Was wird geboten?

Action, Action, Action, coole Sprüche aus der Maschinenpistole, Muskelbuddys, wie man sie sich nur wünschen kann, auffallend attraktive Frauen mit immenser Schlagkraft, und ein Bösewicht, der als Antiheld das Zeug zum Publikumsliebling hat: Fast & Furious in Höchstform!

Text:  Klaus Hübner

Credits

Titel Fast & Furious: Hobbs & Shaw
Originaltitel Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw
Genre Action
Land, Jahr USA, 2019
Länge 133 Minuten
Regie David Leitch
Darsteller Jason Statham, Dwayne "The Rock" Johnson, Idris Elba, Vanessa Kirby, Eiza González, Helen Mirren
Verleih UPI
Altersempfehlung ab 12

1 Kommentar

Fast ein Bißchen zuviel

EIn actionreicher , spannender Film , super Darsteller , aber doch ein bißchen anders als die gewohnten Fast and Fourious Filme .Mehr Kampf, weniger Autos . Dennoch bis zur letzten Minute unterhaltsam .

15. August 2019
18:24 Uhr

von sani144

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.