Filminfo zu

Wir waren Helden

We Were Soldiers

Drama. USA 2002. 137 Minuten.

Regie: Randall Wallace
Mit: Mel Gibson, Madeleine Stowe, Greg Kinnear

Lieutenant Colonel Hal Moore (Mel Gibson) schickt seine Soldaten in eine Schlacht, aus der es kein Entrinnen gibt. Kriegsdrama um einen der grausamsten Feldzüge in der Geschichte Amerikas nach dem Besteller des Vietnam-Veteranen Harold G. Moore.

Filmstart: 5. Juli 2002

1965: Im Armeestützpunkt Fort Bening werden letzte Vorbereitungen für einen Kampfeinsatz im Norden Vietnams getroffen. Ausgerechnet in der Talebene Ia Drang soll die Volksarmee Nordvietnams die ganze Härte der US-Streitkräfte zu spüren bekommen. Mit der Leitung dieser lebensgefährlichen Mission wird der hoch dekorierte Militär-Stratege Lieutenant Colonel Hal Moore (Mel Gibson) betraut. Moore, Jahrgang 1922, hat schon im Zweiten Weltkrieg und in Korea gedient und kennt die Gefahr, in die sich selbst und seine Einheit bringen muss. Zur Erinnerung an das Blutbad von 1954, in dem Lieutenant Colonel Nyugen Hun An (Don Duong) Einheiten der französischen Armee vernichtend geschlagen hatte, wird das Ia Drang-Tal "The Valley of the Shadow of Death" genannt. Moores Befehl lautet aus den Berufssoldaten in Fort-Bening eine schlagkräftige Truppe von 400 Mann zu rekrutieren und eine Luft-Kavallerie zusammenzustellen. Politische Motive machen militärische Planung im Vorfeld zu nichte. Gegen seinen ausdrücklichen Protest werden er und seine Soldaten, darunter der erfahrene Haudegen Sergeant Major Plumley (Sam Elliott), der Helikopter-Pilot Major Crandall (Greg Kinnear) und der idealistische Lieutenant Geoghean (Chris Klein) verfrüht in den Kampf geschickt. Vor Ort erweisen sich Moores schlimmste Befürchtungen als untertrieben. Das Ausmaß der Katastrophe ist unvorstellbar. In kürzester Zeit werden die 400 Soldaten der US-Army von 2000 Befreiungskämpfern der Volksarmee aufgerieben. Drei Tage und drei Nächte dauert erbitterte Schlacht. Doch Lieutenant Colonel Nyugen Hun An kennt keine Gnade und aufgeben will er schon gar nicht ...

Text:  Catherine Holzer

Credits

Titel Wir waren Helden
Originaltitel We Were Soldiers
Genre Drama
Land, Jahr USA, 2002
Länge 137 Minuten
Regie Randall Wallace
Drehbuch Randall Wallace
Kamera Dean Semler
Schnitt William Hoy
Musik Nick Glennie-Smith
Produktion Bruce Davey, Stephen McEveety, Randall Wallace
Darsteller Mel Gibson, Madeleine Stowe, Greg Kinnear, Sam Elliott, Chris Klein, Barry Pepper, Jon Hamm
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.