Filminfo zu

Wo ist Kyra?

Where is Kyra?

Drama. GB, USA 2017. 98 Minuten.

Regie: Andrew Dosunmu
Mit: Michelle Pfeiffer, Kiefer Sutherland

Kyra (Michelle Pfeiffer) ist hoch verschuldet. Um ihr Zuhause nicht zu verlieren, beginnt sie sich auf kriminelle Machenschaften einzulassen, die sie zwingen, die Gestalt ihrer toten Mutter anzunehmen. Doch ihre neu gewonnene Liebschaft droht, den gefinkelten Plan auffliegen zu lassen.

Filmstart: 28. Juni 2019

Worum geht’s?

Kyra (Michelle Pfeiffer) kümmert sich schon seit Jahren hingebungsvoll um ihre kranke Mutter Ruth (Suzanne Shepherd). Dafür hat sie sogar ihren Job aufgegeben, über die Runden kommen beide durch die Rente der kranken Frau. Als Ruth dann aber früher als gedacht stirbt, brechen für Kyra die Sicherheiten weg. Trotz täglicher Bewerbungen wird sie nirgends angestellt. Doch dann scheint sich alles irgendwie zu fügen: Weil Kyra auf der Sterbeurkunde ihrer Mutter die falsche Sozialversicherungsnummer angegeben hat, weiß offiziell keiner, dass diese längst tot ist. Lebendige Mutter heißt allerdings auch, dass sich deren Rentenschecks noch immer einlösen lassen. Dummerweise kann nur die alte Dame selbst ihr Angespartes abheben. Aber Kyra ähnelt ihrer Mutter sehr – Hut aufgesetzt, dunkle Sonnenbrille, zittriger Gang: Keiner würde bemerken, dass nicht Ruth, sondern Kyra vor ihnen steht. Kurz vor der Zwangsräumung packt sie die Gelegenheit beim Schopf und holt sich als ihre Mutter verkleidet die Kohle. Dann verliert sie allerdings Ruths Ausweis, den sie für die Behebung braucht, und zu allem Überfluss wird sie auch noch von ihrem neuen Freund Doug (Kiefer Sutherland) in voller Verkleidung gesehen …

Was wird geboten?

Ein ergreifend-sanftes Drama über eine liebevolle Mutter-Tochter-Beziehung und die Realität des Lebens. Aufopferungsvoll stellt Kyra ihre Bedürfnisse hinten an, um sich dem Wohl ihrer kranken Mutter zu widmen. Hilfe kriegt sie dabei weder finanziell noch arbeitstechnisch. Dass sie plötzlich ohne fixes Einkommen dasteht, lässt all jene mitfühlen, die schon einmal selbst unerwartet ohne Job waren. Trotz aller Anstrengungen und heruntergeschraubter Ansprüche findet Kyra keine Anstellung. Dass dabei auch ihr fortgeschrittenes Alter eine Rolle spielen könnte, deutet Regisseur Andrew Dosunmu allerdings nur subtil an. Michelle Pfeiffer zeigt hier nach ihrem starken Auftritt in Mother! erneut, dass sie die junge Star-Generation mit Leichtigkeit an die Wand spielen kann. 

 

Gut zu wissen …

Ihren ersten Schauspieljob hatte Michelle Pfeiffer Mitte der siebziger Jahre übrigens als Alice in Alice im Wunderland. Damals jedoch noch in Disneyland, als Teil der Main Street Electrical Parade.

Text:  Sarah Riepl

Credits

Titel Wo ist Kyra?
Originaltitel Where is Kyra?
Genre Drama
Land, Jahr GB/USA, 2017
Länge 98 Minuten
Regie Andrew Dosunmu
Darsteller Michelle Pfeiffer, Kiefer Sutherland
Verleih Kinostar
Altersempfehlung ab 10

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.