Filminfo zu

Late Night - Die Show ihres Lebens

Late Night

Drama, Komödie. USA 2019. 102 Minuten.

Regie: Nisha Ganatra
Mit: Emma Thompson, Mindy Kaling

Eine neue TV-Autorin (Mindy Kaling) soll frischen Wind in die eingerostete Sendung der Talkshow-Legende Katherine Newbury (Emma Thompson) bringen. Ob diese aber auch bereit ist, ihr Privatleben ins Scheinwerferlicht zu zerren?

Filmstart: 30. August 2019

Worum geht’s?

Seit 28 Jahren steht Katherine Newbury (Emma Thompson im Meryl-Streep-in-Der Teufel trägt Prada-Modus) ihre Frau im sonst von Kerlen dominierten Talkshow-Geschäft – zu Recht gilt sie deshalb als lebende Late-Night-Legende. Doch die Zeiten waren schon mal rosiger für die scharfzüngige Britin: Ihre Zuschauerzahlen befinden sich im freien Fall, von Senderseite wird sogar erwogen, sie zu ersetzen. Obendrein sieht sich die stets ein strenges Regiment führende Moderatorin mit der Kritik konfrontiert, in ihrer Position selbst Frauen nie eine faire Chance gegeben zu haben – ihr rein aus weißen Typen bestehender Writer’s Room spricht dahingehend leider Bände. Im Zeichen der (und der Hoffnung auf die bessere) Quote wird also die indischstämmige Neo-TV-Autorin Molly Patel (Mindy Kaling) angeheuert. Dieser gelingt es auch tatsächlich, frischen Wind in die eingerostete Show-Maschinerie zu bringen – indem sie Katherine davon überzeugt, dass sie sich selbst, durchaus auch in selbstironischer Form, verstärkt in den Fokus der Sendung rücken soll. Doch das mit der stärkeren Vermischung von privat und öffentlich passiert nicht immer nur freiwillig – wie die langjährige Königin der späten Nacht schließlich leider erste Reihe fußfrei miterleben muss.

Was wird geboten?

Drehbuchautorin (und Molly-Darstellerin) Mindy Kaling hat jahrelang als Schreiberin im TV-Geschäft ihre Erfahrungen gemacht – was ihr hier auch zum entscheidenden Vorteil gereicht: Wer weiß, wie die Welt tickt, in der man sich umtut, kann sich auch besser vorstellen, wie man sie verändern kann. Entsprechend möchte diese warmherzige und zeitgemäß wohlmeinende Comedy auch nicht bloß Unterhaltung aus satirischen Seitenhieben ziehen, sondern zugleich auch aufzeigen, dass eine geschlechtergerechtere, diversere Showbiz-Welt möglich ist.

 

Schau weiter …

Dem im TV so beliebten Schwätzen zur späten Stunde hat sich das Kino zumeist stiefmütterlich gewidmet – eine die Regel bestätigende Ausnahme findet man just im deutschen Film in Form von Helmut Dietls schriller Satire Late Show (1999) mit Thomas Gottschalk und Harald Schmidt in den Hauptrollen.

Credits

Titel Late Night - Die Show ihres Lebens
Originaltitel Late Night
Genre Drama/Komödie
Land, Jahr USA, 2019
Länge 102 Minuten
Regie Nisha Ganatra
Darsteller Emma Thompson, Mindy Kaling
Verleih Centfox

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.