Filminfo zu

Dead Man Walking

Dead Man Walking

Drama. GB, USA 1995. 122 Minuten.

Regie: Tim Robbins
Mit: Susan Sarandon, Sean Penn

Zwei oscar-reife Leistungen: Sean Penn in der Todeszelle und Susan Sarandon als seine geistliche Schwester, die versucht, seine Mörder-Seele zu retten!

Die katholische Schwester Helen Prejean hat diese Geschichte wirklich erlebt, sie schreib ein Buch darüber, und der großartige Tim Robbins (The Player, Short Cuts) hat es verfilmt, mit seiner nicht weniger großartigen Lebensgefährtin Susan Sarandon (Thelma & Louise) in der Hauptrolle. Als Schwester Helen Prejean reicht sie für einen zum Tode verurteilten Mörder ein Gnadengesuch ein, weil sie gegen die Todesstrafe ist. Daraufhin wird sie aber von den Eltern der Opfer (deren Kinder brutalst umgebracht wurden) verständnislos attackiert. Dabei wollte Helen Prejean nicht Partei ergreifen. Sie ist selbst schockiert über die grausame Tat dieses Mannes, glaubt aber, daß es als katholische Schwester ihre Pflicht ist, sich auch um die Menschenseele eines verurteilten Mörders zu kümmern. Helen Prejean stammt aus gut-bürgerlichen Verhältnissen, hat aber als Sozialarbeiterin in den Ghettos von New Orleans Not und Elend kennengelernt. Ihr Ruf, ein Engel der Armen und Verlassenen zu sein, erreicht auch das Staatsgefängnis von New Orleans, wo der mutmaßliche Mörder Matthew Poncelet (Sean Penn) in der Todeszelle auf seine Hinrichtung wartet. Seit sechs Jahren dämmert er, isoliert von den anderen Gefangenen, dahin und wartet auf den Tag, an dem ihm die Giftinjektion verpaßt werden soll. Schwester Prejean fühlt mit ihm, ist aber nicht so naiv, daß sie ihm seine Unschuldsbeteuerungen abnimmt. Ein Liebespaar soll er abgeschlachtet haben. Das Mädchen wurde mehrmals vergewaltigt und getötet, ihr Freund gnadenlos erschossen. Die Eltern der Opfer sind außer sich vor Wut. Helen versteht ihren Schmerz, doch ihre innere Stimme sagt ihr, sie müsse sich auch um die Seele jenes Mannes kümmern, den der Wärter bald mit den Worten "Dead man walking" in die Todeskammer führen wird.

Credits

Titel Dead Man Walking
Originaltitel Dead Man Walking
Genre Drama
Land, Jahr GB/USA, 1995
Länge 122 Minuten
Regie Tim Robbins
Drehbuch Helen Prejean, Tim Robbins
Kamera Roger Deakins
Schnitt Ray Hubley, Lisa Zeno Churgin
Musik Tom Waits, Bruce Springsteen, Nusrat Fateh Ali Khan, David Robbins
Produktion Tim Robbins, Rudd Simmons, Jon Kilik
Darsteller Susan Sarandon, Sean Penn, Raymond J. Barry, R. Lee Ermey, Celia Weston, Robert Prosky
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.