Filminfo zu

Liebe mit Risiko

Gigli

Liebeskomödie. USA 2003. 121 Minuten.

Regie: Martin Brest
Mit: Jennifer Lopez, Ben Affleck

Jenny & Benny tun es. Die neue Liebeskomödie von Regisseur Martin Brest (Der Duft der Frauen) ist der Film, bei dem Über-Pärchen Jennifer Lopez und Ben Affleck einander gefunden haben. Wenn das nicht für Knister-Garantie sorgt, was dann?

Larry Gigli (Ben Affleck) hat einen spannenden Job: Er ist Auftragskiller, der für den Mob die unangenehmsten Arbeiten elegant erledigt. Auch Kidnapping gehört durchaus in seinen Aufgabenbereich. Und so wird Larry auf den jungen Brian (gespielt vom Newcomer Justin Bartha) angesetzt: Der ist nämlich der jüngere Bruder des Staatsanwaltes, der gerade Mafiaboss Starkman (Al Pacino in seinem Element) in der Mangel hat. Quid pro quo, soll das nun heißen - geht Starkman frei, darf auch Brian wieder zurück in den Schoß seiner gesetzestreuen Familie.
Larry richtet sich derweil ein auf ein paar nette Tage mit seiner jugendlichen Geisel ein. Doch mit zwei Dingen hat er absolut nicht gerechnet: Erstens ist Brian geistig behindert und erfordert mit seinen unberechenbaren Ausbrüchen Larrys gesamte Aufmerksamkeit - die jedoch zweitens auch eine gewisse Ricki auf sich zieht. Ricki (Jennifer Lopez) ist nämlich ebenfalls im Auftrag der Mafia unterwegs, sie soll Larry auf die Finger schauen - der hat mit seiner legeren Art seine "Vorgesetzten" misstrauisch werden lassen. Und dass sich die attraktive Ricki dabei von nichts ablenken lässt, dafür ist gesorgt: Als bekennende Lesbe ist sie immun gegen Larrys herben Charme. Aber wer widersteht schon auf Dauer einem Kerl, der so aussieht wie Ben Affleck? Und so fühlt sich Ricki immer stärker hingezogen zu Larry, der wiederum unerwartet viel Zuneigung für seine Geisel Brian empfindet, und es deshalb nicht übers Herz bringt, ihm wie verlangt ein Ohr abzuschneiden - was seine Sympathiewerte bei Ricki in unerwartete Höhen treibt. Und natürlich lässt die toughe Lady auf Dauer auch den coolsten Killer nicht kalt ...
Gefühlschaos auf allen Fronten also. Und genau wie dem ungleichen Gangsterpärchen auf der Leinwand erging es auch den hübschen Hauptdarstellern: Die Chemie zwischen Jennifer Lopez und Ben Affleck stimmte so sehr, dass sie seit Ende der Dreharbeiten unzertrennlich sind und zur Haupteinnahmequelle zahlloser Paparazzi- und Gossip-Kolumnisten wurden. Am Gigli-Set allerdings, versichern sämtliche Beteiligten, war die große Liebe erst im Entstehen - zum Film gibt´s also die ultimative Real-Love-Story gratis mit dazu. Herz, was willst du mehr?

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Liebe mit Risiko
Originaltitel Gigli
Genre Liebeskomödie
Land, Jahr USA, 2003
Länge 121 Minuten
Regie Martin Brest
Drehbuch Martin Brest
Kamera Robert Elswit
Schnitt Julie Monroe, Billy Weber
Musik John Powell, LL Cool J alias James Todd Smith
Produktion Martin Brest, Casey Silver
Darsteller Jennifer Lopez, Ben Affleck, Justin Bartha, Al Pacino, Christopher Walken, Lenny Venito
Verleih Sony

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.