Filminfo zu

Dumm und dümmerer

Dumb & Dumberer

Komödie. USA 2003.

Regie: Troy Miller
Mit: Eugene Levy, Eric Christian Olsen, Derek Richardson

Der große Irrsinn geht weiter. Ohne Jim Carrey und Jeff Daniels, dafür aber mit noch mehr kranken Gags, versichern die Filmemacher. Viel versprechende Ausgangslage: Ein Prequel um Harrys und Lloyds bewegte Highschool-Jahre.

Filmstart: 3. Oktober 2003

Ich geb´s gerne zu: Dumm und Dümmer ist einer meiner Lieblingsfilme. Die erste Regiearbeit der genialen Farrelly-Brüder ist ein echter Höhepunkt des tiefen Witzes. Jim Carrey und Jeff Daniels als zwei unrettbare Idioten auf der Fahrt nach "Aspen, California" kreierten eine Ode an die bodenlose Pointe, ein Fest der hemmungslos vordergründigen Hintergründigkeiten: Unvergesslich etwa die Fahrt im Dogmobile samt einschlägigem Tankstopp, der Trottel-Auftritt im Luxus-Skiresort (samt Harrys am Schilift angefrorener Zunge) oder Harrys denkwürdiger Klobesuch, der sich neben Ben Stillers Toilette-Fehler in Verrückt nach Mary (auch ein Werk der Farrellys) unter die absolut größten Häusl-Szenen der Filmgeschichte einreiht.
Nichts auf der Welt ist so unendlich wie die menschliche Dummheit. Deshalb war bald klar, dass auch der Kult um die Dumb-os Harry und Lloyd kein Ende haben wird. Ober besser gesagt keinen Anfang: Ein Prequel war die ideale Lösung, als klar wurde, dass weder die Farrelly-Brüder am Regiestuhl noch die beiden Originalknalltüten Carey und Daniels mit von der Partie sein würden. Und so suchte - und fand - man zwei Nachwuchs-Witzfiguren, die den Originalen zum Verwechseln ähnlich sehen: Eric Christian Olsen, ein vielversprechender Jung-Comedian und perfekter Jim-Carrey-Lookalike, und Kino-Debütant Derek Richardson, mit Fluffi-Perücke auf Jeff Daniels getrimmt. Die Story: Die Highschool einer verschlafenen US-Kleinstadt kämpft ums Überleben. Da kommt die rettende Idee: Ein staatlich bestens dotiertes Spezialprogramm für IQ-Tiefstapler soll die Existenz der Schule sichern. Und so kommen selbst Grips-Granaten wie Harry & Lloyd zum Schulabschluss. So ungefähr zumindest.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Dumm und dümmerer
Originaltitel Dumb & Dumberer
Genre Komödie
Land, Jahr USA, 2003
Regie Troy Miller
Drehbuch Robert Brener, Troy Miller
Kamera Anthony B. Richmond
Schnitt Lawrence Jordan
Musik Eban Schletter
Produktion Troy Miller, Steven Stabler, Charles B. Wessler, Brad Krevoy, Oren Koules
Darsteller Eugene Levy, Eric Christian Olsen, Derek Richardson, Mimi Rogers, William Lee Scott, Cheri Oteri, Luis Guzmán, Elden Henson, Rachel Nichols
Verleih Warner

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.