Filminfo zu

Shanghai Knights

Shanghai Knights

Action-Komödie. USA 2003. 114 Minuten.

Regie: David Dobkin
Mit: Jackie Chan, Owen Wilson, Fann Wong

Chon Wang und Roy O´Bannon reiten wieder - diesmal direkt in den britischen Königspalast: Jackie Chan und Owen Wilson in der Fortsetzung der Western-Parodie Shang-High Noon.

Filmstart: 13. Februar 2004

Peking, die Verbotene Stadt, im Winter 1887. Die junge, schöne Chon Lin (Fann Wong) serviert ihrem Vater, dem Hüter des Kaiserlichen Siegels, gerade Tee, als die gefürchtete Terrorgruppe der Boxer in den Pavillon eindringt. Der Überfall wird von dem bösartigen Lord Rathborne (Aiden Gillen) geleitet, der auf der Liste der britischen Thronfolger nur auf Platz zehn steht, was ihm absolut nicht genügt, weshalb er mit dem verbannten chinesischen Thronfolger Wu Chan (Donnie Yen) einen teuflischen Pakt geschlossen hat. Trotz erbitterter Gegenwehr wird Chon Lin überwältigt. Rathborne stiehlt das Kaiserliche Siegel und tötet ihren Vater.
Auf der anderen Seite des Globus ist der chinesische Wildwest-Einwanderer Chon Wang (Jackie Chan) in Carson City, Nevada mittlerweile zum hochgeachteten Sheriff aufgestiegen. Als er die Nachricht seiner Schwester vom Tod des Vaters erhält, bleibt nicht viel Zeit für Trauer: Lin ist auf der Suche nach dem Mörder und dem Siegel bereits in England, und Wang muss ihr schnellstens beistehen. Der erste Weg führt ihn zu Roy, mit dem er einst (in Shang-High Noon) die wildesten Abenteuer bestand und der für ihn das damals erstrittene Vermögen angeblich sicher veranlagt hat. Das Geld braucht Wang jetzt dringend. Aber entgegen Wangs Annahme hängt der blonde Cowboy-Womanizer Roy immer noch in Saloons und Casinos herum, betört die Girls mit seinen Heldengeschichten und ist kein bisschen reifer geworden. Das Geld hat er natürlich verjubelt. Ihn zu begleiten ist also wirklich das Mindeste, was Roy für Wang tun kann. So schippern die beiden Freunde wiedervereint ins United Kingdom, um mit ihrem Howdy-Western-Gehabe bei den blasierten Briten auch gleich mächtig anzuecken - und ihre Suche nach Siegel und Mörder gerät zu einer polternden Achterbahnfahrt durch die Geschichte des viktorianischen England …
Romantik, Witz und volle Action: Mit Jackie Chans legendärem Körpereinsatz, zahlreichen unernsten Seitenhiebe auf die britische Kultur(-Geschichte) und gewohnt tollkühner Action - von Fann Wongs Grazie beim Kung-Fu-Fighten kann Tarantino noch einiges lernen, und allein beim Anblick von Owen Wilson und Jackie Chan muss man sowieso schmunzeln - gelingt es Shanghai Knights, an die Qualität seines Vorgängerfilms nahtlos anzuschließen. Das können nicht viele Sequels von sich behaupten.

Text:  Klaus Hübner

Credits

Titel Shanghai Knights
Originaltitel Shanghai Knights
Genre Action-Komödie
Land, Jahr USA, 2003
Länge 114 Minuten
Regie David Dobkin
Drehbuch Alfred Gough, Miles Millar
Kamera Adrian Biddle, Harvey Harrison
Schnitt Malcolm Campbell
Musik Randy Edelman
Produktion Roger Birnbaum, Gary Barber, Jonathan Glickman
Darsteller Jackie Chan, Owen Wilson, Fann Wong, Donnie Yen, Aidan Gillen, Aaron Taylor-Johnson
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.