Filminfo zu

Der Untergang

Der Untergang

Drama. Deutschland 2004. 150 Minuten.

Regie: Oliver Hirschbiegel
Mit: Corinna Harfouch, Alexandra Maria Lara, Bruno Ganz, Ulrich Noethen

Ein packendes Drama, wie es nur die Geschichte selber schreiben kann: Hitlers letzte Tage als spannender History-Thriller mit Luxus-Besetzung.

Filmstart: 17. September 2004

Hochmut kommt vor dem Fall: Der Untergang zeigt die dramatischen Ereignisse der letzten Tage des "Führers" - und vor allem auch das Ende seines "1000-jährigen Reiches": Mittlerweile hat Hitler sich mit einer kleinen Entourage, unter ihnen seine Sekräterin Traudl Junge, in den Führerbunker zurückgezogen. Grotesker Führerkult und bizarre Rituale prägen das Leben in der unterirdische Hochsicherheitsanlage. Der mittlerweile schwer medikamentensüchtige Hitler terrorisiert seine Umgebung mit seinen Launen und seine Offiziere mit sinnlosen Durchhalteparolen, während auf den Straßen darüber bereits die Kämpfe um Berlin toben. Die Rote Armee hat die gar nicht mehr mächtige Hauptstadt des Reiches im Würgegriff. Auf die Schlachtfeldern schickt der "Führer" mittlerweile Kinder und Greise, der "Endsieg" ist jedoch weiterhin unumstößliches Glaubensbekenntnis. Erst als der Reichstag endgültig eingekesselt ist, diktiert Hitler Traudl Junge seinen letzten Willen, heiratet Eva Braun und nimmt sich gemeinsam mit ihr mittles Zyankali-Kapseln das Leben.
Bereits zum zweiten Mal - nach André Hellers vielfach prämierter Doku Im toten Winkel - liefern die Erinnerungen von Hitlers im Vorjahr verstorbener Sekretärin Traudl Junge, die bis zu dessen feigem Selbstmord nicht von seiner Seite wich, spannenden Filmstoff. Das Projekt eines packenden History-Thrillers über die letzten Tage Adolf Hitlers und den Untergang des deutschen Reiches brannte Produzenten-Mogul Bernd Eichinger seit Jahren unter den Fingernägeln. Mit dem österreichischen Regisseur Oliver Hirschbiegel und einer hochkarätigen Auswahl deutschen Schauspieltalents (neben Bruno Ganz als Hitler engagierte er Juliane Köhler als Eva Braun, Ulrich Noethen als Heinrich Himmler, Corinna Harfouch als Magda Goebbels oder Alexandra Maria Lara als Traudl Junge) fand er ein Team, das die faszinierende Materie packend auf die Leinwand bringt.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Der Untergang
Originaltitel Der Untergang
Genre Drama
Land, Jahr Deutschland, 2004
Länge 150 Minuten
Regie Oliver Hirschbiegel
Drehbuch Bernd Eichinger nach dem Buch von Joachim Fest & Melissa Müllers Aufzeichnungen der Erinnerungen von Traudl Junge
Kamera Rainer Klausmann
Schnitt Hans Funck
Musik Stefan Zacharias
Produktion Bernd Eichinger
Darsteller Ulrich Noethen, Corinna Harfouch, Alexandra Maria Lara, Bruno Ganz, Birgit Minichmayr, Thomas Kretschmann, Heino Ferch, Juliane Köhler
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.